Hilfe meine Eltern sind Alkohliker?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

nichts. du kannst dich auf dich konzentrieren. versuch einfach beruflich erfolgreich zu sein damit du früh auf eigenen beinen stehen kannst und alles besser machen kannst. freu dich auf deine eigene alkoholfreie familie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du denn? Was sagen andere Verwandte dazu, dass deine Eltern trinken?

Wenn gar nichts mehr geht, solltest du, in Begleitung einer Person, der du vertraust, zum Jugendamt gehen. Man wird dir helfen und vielleicht rüttelt das deine Eltern oder wenigstens ein Elternteil wach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Andere Verwandte um Unterstützung bitten und/oder das Jugendamt informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt immer zwei Möglichkeiten im Leben:

  1. du akzeptierst die Situation mit deinen suchtkranken Eltern und versuchst, das beste draus zu machen und irgendwie zu überleben. Al-Ateen hilft Jugendlichen in Trinkerfamilien. Ändern wirst du allerdings nichts.
  2. du gehst aktiv zum Jugendamt, kommst aus dieser zerrütteten Familie heraus in eine Pflegefamilie oder Wohngruppe. Deine Eltern aber trinken weiter. Aber du hast deine Ruhe ohne diese Beeinträchtigung

Es liegt nun an dir, welchen Weg du beschreitest. Ob du was ändern willst, oder nicht, und beides beinhaltet Konsequenzen.

ich wünsch dir von Herzen alles Gute


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich an Nacoa.de. Dort wirst du verstanden und kannst Hilfe bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es für Dich unerträglich ist,

wende Dich an Deinen Vertrauenslehrer oder Deinen Hausarzt. Er kann Dir helfen beim Jugendamt Hilfe zu bekommen.

Allerdings sollte Dir klar sein, dass ich ungüstigsten Fall Du aus der Familie genommen wirst.

Bis zu solch einer Entscheidung versucht man aber positiv auf Deine Eltern einzuwirken, die Trinkerei einzustellen und biete auch Möglichkeiten zur Therapie

Du kannst Dich auch zuerst einem Freund oder Nachbarn zu dem Du Vertrauen hast, anvertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

egal was du den alcoholicer sagst, er wird nie dazu stehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit ihnen darüber reden und ihnen klarmachen, wie sehr dich das ganze belastet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gwennydoline
24.03.2016, 23:47

Glaube mir- ein Alkoholiker versteht soetwas nicht

4

Hilfe holen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung