Frage von hasipupsi65, 75

Hilfe meine Beziehung geht kaputt?

Ich liebe meinen Freund wirklich
Aber wir haben im Moment fast jeden Tag Stress wenn wir uns mal nicht zusammen reißen
Besonders geht des dabei um dass er sehe unzuverlässig ist und manchmal auch nicht auf meine Bedürfnisse achtet. Ich bin laut ihn undankbar und mache immer Stress ( das sagt er nur nachdem ich ihm auch Vorwürfe gemacht habe, sonst sagt er das nicht ) 

Meistens streiten wir wegen Kleinigkeiten
Ich sag dass er mir früher hatte Bescheid sagen sollen dass er heute nicht kann obwohl wir verabredet waren
Er sagt ich würde nur Stress machen
Blabla bla und Zack aus einer kleiner Sache haben wir immer Riesen Stress
Und stellen sofort die Beziehung in frage

Ich habe das Gefühl wir Schaden uns nur auf Dauer und belasten uns gegenseitig
Aber ich möchte diese Beziehung auch nicht aufgeben sehe jedoch keine Zukunft
Weiß nicht was ich machen soll

Antwort
von Minischweinchen, 20

Hallo,

Ihr streitet deshalb immer wieder um das selbe Thema, da Ihr nie in Ruhe darüber redet. Wenn es immer nur darüber Streit gibt, aber nie ein Warum, weshalb, weswegen, dann nimmt dies auch kein Ende.

Unzuverlässigkeit ist eine Untugend, die viele Menschen haben . Manche müssen grundsätzlich zu spät kommen und wenn es nur 5 Minuten sind.

Ganz ehrlich, mich würde dies auch sehr stören und vor allem, wenn er Dir auch so kurzfristig sagt, das er doch keine Zeit hat.

Ich möchte sicherlich nicht alles auf Deinen Freund jetzt schieben, aber wenn er schon merkt, das es immer um das selbe Streit gibt, nämlich um seine Unzuverlässigkeit, dann könnte er sich schon mal bemühen, dies abzustellen. Denn dies ist kein Ding der Unmöglichkeit.

Ein Freund sollte einem Halt geben und so sollte es auch sein. Du möchtest Dich darauf verlassen, was er sagt, ob das jetzt ein Treffen sowie ein kurzfristige Absage oder sonstiges ist und das solltest Du von Deinem Freund auch erwarten können.

Ich würde ihn um ein Treffen bitten. Auch vorher schon sagen, das Du  etwas Wichtiges mit ihm Besprechen möchtest .

Sollte er dann wirklich wieder zu spät kommen, dann würde ich ihn einfach stehen lassen und gehen, weil anscheinend meint er ja dann wirklich, er müsse sich an gar nix halten und dann macht es auch so den Eindruck, als würde er sich auch gar nicht bemühen, es ihm egal sein.

Wenn Ihr Euch zu dem Gespräch trefft, dann sag ihm gleich, Du möchtest in aller Ruhe, ohne Streit, mit ihm sprechen, er soll sich nicht wieder gleich angegriffen fühlen, aber so geht's nicht weiter.

Würde ihm genau sagen, was Dich stört, auch was Deine sonstigen Bedürfnisse betrifft, die Du erwähnt hast. Ihn mal fragen, warum er nie dabei mal an Dich denkt, wie er sich fühlen würde, wenn Du immer zu spät kämmst oder in letzter Sekunde ein Treffen absagst. Das es Dich verletzt, das er sich auch überhaupt keine Mühe gibt, dies zu ändern. Es Dir auch das Gefühl gibt, Du seist nicht wichtig genug für ihn. Vielleicht bringt ihn das mal zum Nachdenken.

Ein: Ich bin halt so"! gibt es nicht, lass das nicht gelten. Er bräuchte sich, bevor er zu Dir fährt, nur den Wecker oder eine Zeituhr, ganz egal, stellen und diese eher, das er auch wirklich pünktlich ist. Irgendwann würde sich das von selber dann einpendeln.

Nur, wenn der eigene Freund nicht mal Anstalten macht, das absolute Streitthema vom Tisch zu bekommen, dann finde ich das einfach bedenklich.

Wenn er überhaupt nichts einsieht, auch was andere Bedürfnisse von Dir betrifft, dann muss ich ganz ehrlich sagen, würde ich an der Stärke der Gefühle Deines Freundes zu Dir, zweifeln. Meins bestimmt nicht böse, aber wenn Unzuverlässigkeit das Streitthema Nr 1 ist und er auch sonst nicht auf Deine Bedürfnisse eingeht, dann ist das mehr als egoistisch, vor allem, wenn man nicht mal versucht, es zu ändern, sondern als Gegenkommentar nur kommt, das Du Ärger machst.

In einer Partnerschaft sollten die Bedürfnisse des Partners an erster Stelle stehen. Hier geht es ja nicht um die Aufgabe von einem geliebten Hobby o.ä., das er aufgeben soll, sondern um eine Gefühlssache. Er kann auch einfach Deinen Wunsch nicht respektieren und das ist alles andere als in Ordnung.

Egal, welche Situation, Verlass auf seinen Freund sollte einfach 100%-ig sein. Man sollte immer im Kopf haben, egal was ist, auf meinen Freund kann ich mit 100%-ig verlassen. Das kannst Du leider nicht.

Sollte es ihm wirklich nicht möglich sein, sein Verhalten endlich zu ändern, damit Ihr Eure Liebe geniesen könnt, dann solltest Du Deine Konsequenzen daraus ziehen, weil es macht dann alles so den Anschein, als wolle er nicht und daraus, das seine Liebe nicht groß genug ist.

Ich wünsch Dir sehr, das sich alles zum Guten wendet.

Liebe Grüsse!

Kommentar von hasipupsi65 ,

Wären es ja mal nur 5 Minuten wäre es okay
Er vergisst zum Beispiel sein Handy auf zuladen
Und ich höre den ganzen Tag nichts von ihm und am Abend wenn ich dann mit ihm schreiben oder telefonieren will
Isg der nur Desinteresst
Wenn ich dann sage sowas wie hallo Schatz was ist los mit dir
Warum bist du so komisch hast du gerade kein Bock auf mich

Dann kommt vom ihm sofort suchst Du wieder Streit
Du bist undankbar
Es eskaliert dann immer
Bis er es eingesehen hat und sich entschuldigt
Aber jedes Mal muss man streiten bis er überhaupt auf was eingeht

Ich weiß selber nicht wie lange ich das noch kann
Es raubt einen Energie und es Ostseite ein Teufelskreis
Wenn ich  später in Ruhe mit ihn darüber geredet habe heißt es nur
Fängst fu schon wieder damit an
Ich sehe meinen Fehler ein und es tut ihm leid er könnte noch verstehen
Und bessert sein Verhalten nur minimal

Kommentar von Minischweinchen ,

Zu seiner Unzuverlässigkeit auch noch dann dieses Desinteresse, das geht gar nicht. Darum sollte auch einfach mal geklärt werden, wie er zu Eurer Liebe steht, was sie ihm bedeutet.

Du hast ja jetzt anscheinend schon sehr oft versucht mit ihm in Ruhe zu reden. Er macht aber nur einen genervten Eindruck und das er keine Lust hat zu reden.

Wenn ein ruhiges Gespräch nicht möglich ist, dann kann ich Dir nur raten, hau mal richtig auf den Tisch. Vielleicht nimmt er dies einfach alles nicht so wirklich ernst, weil er ändert ja so gut wie nichts an seinem Verhalten und trotzdem läuft es aber auch so weiter, was soll er sich auch anstrengen.

Du kennst ihn besser. Wenn er wieder so ist am Telefon, sag ihm einfach klipp und klar, das es Dir jetzt reicht, Du davon ausgehen musst, das Du ihm nicht wichtig genug bist, das er sein Verhalten ändert, er immer nur alles als "meckern" sieht und nicht merkt, wie sehr er Dich mit seinem Verhalten verletzt. Er soll einfach mal drüber nachdenken und wenn er weiß, was er will bzw. ob er Dich wirklich will und an seinem lieblosen Verhalten - ist ja nicht nur diese Unzuverlässigkeit - was ändern möchte, dann soll er sich melden.

Das geht aber nur, wenn Du Dich dann wirklich nicht von selber bei ihm meldest, bis er das macht. Wenn Du wieder nachgibst, wird er dies nicht als wirklich ernst ansehen und es wird sich wieder nichts ändern.

Wenn er es dann noch nicht gecheckt hat, um was es Dir geht, dann verabschiede Dich, ganz ehrlich. Du bist total unglücklich und es kostet so viel Kraft, wenn jemand einfach nicht verstehen möchte, um was es einem geht.

In der Liebe andauernd zu diskutieren, um Sachen, die eigentlich selbstverständlich sein sollten, haben dann, wenn er keinerlei Einsicht und Änderung zeigt, keinen Sinn.

Du findest auch jemanden, der Dir Sicherheit gibt und die Liebe, wie Du sie Dir auch vorstellst, denn so wie es jetzt ist, kannst Du, verständlicherweise , nicht akzeptieren und dies sollte auch ein letzter Versuch sein, ist meine Meinung.

Kommentar von konstanze85 ,

als wolle er nicht und daraus, das seine Liebe nicht groß genug ist.

Dein Ernst jetzt? Weil er unpünktlich und unzuverlässig ist, ist seine Liebe nicht groß genug? Na Glückwunsch. In so einer Beziehung zu leben ist ja schlimmer, als im Berufsleben mitzukommen-.-

Kommentar von Minischweinchen ,

Der Kommentar kann nur von jemandem kommen, der selber diese Charaktereigenschaften hat, denn sonst wüßtest Du, warum die Fragestellerin an seiner Liebe zweifelt!

Antwort
von Wuestenamazone, 16

Redet miteinander. Du geh nicht gleich an die Decke. Wenn ihr nicht bereit seit euch in der Mitte zu treffen dann sehe ich schwarz für euch beide

Antwort
von Kleeblatt96x3, 5

Oh mein Gott ich weiß deine Frage ist schon älter, aber du sprichst mir so aus der seele. dein Freund könnte mein Freund sein. Wie ist es denn mit euch weiter gegangen?stecke gerade in der selben Situation und weiß nicht weiter  

Kommentar von hasipupsi65 ,

Wir sind relativ zeitnah auseinander gegangen
Wir hatten kurz vor dem Ende kaum noch Kontakt und habe uns nur gestritten und öfters mal getrennt

Habe mittlerweile keinen Kontakt mehr zu ihm aber wir hatten uns noch mal nach der Trennung getroffen um uns aus zusprechen
Er meinte er hatte das gefühl, dass ich ihn einenge und nur kontrolliere
Dass er deswegen das Interesse an mir verloren habe
Weil ich mich geändert hatte in seinen Augen

Es hatte nicht zwischen ihm uns mir gepasst
Aber würde ich jetzt noch mal in so einer Situation sein würde ich ihm versuchen mehr Freizeit zugeben
Und mich mehr auf mich zu konzentrieren und nicht auf ihn
Weil er hat sich ja damals in mich verliebt wo ich Lebensfreude hatte und alles
Dies ist aber weg gegangen also habe ich mich in seinen Auge verandert und hatte das verloren worin er sich verliebt hat

Ist eine schwierige Situation
Kann ich verstehen
Aber ich würde an deiner Stelle dich jetzt mehr auf dich konzentrieren
Weniger Stress machen und wieder unabhängiger werden
Und wieder die Frau werden in der er sich verliebt hat
Dann wird er sich auch wieder dir mehr anpassen

Antwort
von Hydroxo, 21

Wenn du keine Zukunft siehst und ihr auf Dauer aus einer Mücke einen Elefanten macht, macht meiner Meinung nach eine Beziehung keinen Sinn mehr. 

Vielleicht solltest du dich von ihm Trennen, auch wenn's weh tut.

LG

Antwort
von shnclrng, 35

Hat keinen Sinn lass es sein wenn ihr euch nicht versteht ,dann ist es halt so ,dass ihr getrennte wege gehen müsst oder solltet

Antwort
von crystellery, 25

die gleiche sache hatte ich bis vor kurzem auch und glaub mir, sich die ganze zeit zu streiten ist einfach zu anstrengend, da macht die beziehung nach einer zeit keinen spaß mehr. aber wenn du ihn dennoch liebst würde ich ihm weiterhin eine chance geben oder versuchen, sich einmal ernsthaft auszureden, ohne wieder einen streit anzufangen.sag ihm vllt auch, dass es so nicht weitergehen kann ,dann macht er sich auch einmal gedanken drüber. jungs checken sowas meistens leider erst, wenn es zu spät ist. deswegen, wie gesagt, rede mit ihm und sag ihm wie es dir mit der momentanigen situation geht.

xoxo C

Antwort
von AiSalvatore, 17

Ich sehe darin keine Zukunft mehr. wenn man nicht mal normal über solche Dinge reden kann, dann geht man auch keine Beziehung ein. Das ist für mich ziemlich kindisches verhalten.

Antwort
von konstanze85, 7

Liest sich für mich so, als würdest Du aus einer Mücke einen Elefanet machen, sofort an die Decke gehen und versuchen ihn zu erziehen.

Ehrlich, wenn Unpünktlichkeit und Unzuverlässigkeit so ausufert, sollte man besser getrennte Wege gehen.

Antwort
von Prirakas, 14

mensch kinder reisst euch zusammen ^^ oder lasst es sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community