Frage von TatjanaLein96, 68

Hilfe mein Verlobter (Türke) und ich (deutsche) wollen Heiraten?

Guten Tag und zwar wollen mein Freund und ich heiraten (in der Türkei) und wollen dann zusammen in deutschland leben was brauchen wir denn alles das er dann nach der eheschließung mit mir nach deutschland kommen kann

Antwort
von peterobm, 55

dazu gibt es im Netz sehr viele Infos: http://www.tuerkei.diplo.de/Vertretung/tuerkei/de/03-rk/03-ehe-familie-kinder-un...

tuerkeiteam.de/ehetuerkei.html

Antwort
von ersoyyilmaz, 68

Hallo,
Erst mal heiraten, wenn so weit ist. Später kann man einen Antrag auf ein Visum im Rahmen der Eheschließung beantragen. Beim deutschen Generalkonsulat oder Botschaft in der Türkei. Die Informationen sind auf deren Webseiten zu finden.

Antwort
von adventuredog, 53

Du bist noch so jung, hast bereits die Verantwortung für ein Kind und willst dich jetzt an einen Türken "verkaufen" ?  

Hast du noch nie von dem Leid und den Problemen der deutschen Mütter gehört, wenn ihnen ihre Kinder entrissen werden? oder wenn sie selber in der Türkei festgehalten werden ohne jegliche Rechte?

Goodbye Deutschland/VOX zeigte erst letzte Woche das Schicksal einer Deutschen, die (zum Glück ohne Kind) von ihrem türkischen Partner in sein anatolisches Heimatdorf gebracht wurde und ihr alles verboten wurde.... 

Jetzt verspricht  er dir er will mit dir in Deutschland leben..... ja und wenn nicht????

lies hier, auch die kOmmentare darunter

http://www.mymerhaba.com/de/main/content.asp\_Q\_id\_E\_1547

Klar kann es auch gut gehen... eher selten.... Und in deinem Fall: er hat ja nicht mal eine Aufenthaltserlaubnis für Deutschland, also noch nie lange in Deutschland gelebt.... Überleg es dir gut, sprich mit anderen Betroffenen.... was sagen deine Eltern? Bleib lieber frei und selbstbestimmend über dein Leben! Alles alles Gute!

Kommentar von ersoyyilmaz ,

".. und willst dich jetzt an einen Türken "verkaufen" ? "
was für eine Einstellung. Es ist richtig einen guten Rat möglichst objektiv zu geben. Man kann auch Vorurteile haben. Aber so einen Satz zu bilden vermag mehr an "Vorurteilen". Es ist leider niedertraechtig!
Sie mögen selbst eine negative Erfahrung gemacht haben, ich habe auch nicht die beste Erfahrung gemacht. Was aber völlig entgegen Ihrer Arroganz steht, ich habe nie an die Erlangung der deutschen Staatsbürgerschaft gedacht. Ich hatte und habe die Möglichkeit es zu erlangen. Aber tue es nicht.
Nicht alle Türken gnaedige Dame entsprechen Ihrem Feindbild.
Und wenn man so sich eine niedertraechtige Wortwahl bedient wie sich "verkaufen", dann muss ich mit einem Pardon sagen..ok ich tue es nicht! 

Antwort
von murat123, 63

Erstmal in amt beantragen dann sagen die schon alles was ihr braucht!

Kommentar von TatjanaLein96 ,

in welchem

Kommentar von murat123 ,

Ausländermeldeamt

Kommentar von murat123 ,

Bzw. einwohneramt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten