Frage von officialBoy, 56

Hilfe! mein Vater kauft kein trinken mehr und will uns auch kein Geld geben um was zuzu kaufen darf er das?

Hallo erstmal ich bin 13 und meine Bruder sind 17 nach einen streit will unser Vater uns kein trinken mehr kaufen und er versteckt sein trinken selber in auto damit wir da nicht drankommen dann haben wir gesagt das er uns Geld geben soll erst sagte er nein und nun is sein vorschlag 2€ pro Woche für trinken darf er überhaupt uns kein trinken mehr kaufen ??

Antwort
von wilees, 19

2,-- Euro - ergäbe ca. 10,5 Flaschen à 1,5 Liter einfaches Mineralwasser.

Leitungswasser kostet ein Bruchteil dessen.

Antwort
von Veruschka61, 27

Also, theoretisch kann man, wenn man Durst hat, Leitungswasser trinken. Aber Trinken ist generell sehr wichtig, und Kinder und Jugendliche brauchen auch mal etwas anderes,  z.B. Orangensaft oder Milch.

Deine Eltern sind ja verpflichtet, euch mit Essen und Trinken zu versorgen, allerdings nicht unbedingt  ungesunde oder sehr teure Sachen.

Kommentar von BellAnna89 ,

Milch braucht ein Kind nur wenn es noch klein ist, Orangensaft braucht man gar nicht, sondern gesundes Essen. Bei uns gibt es nur in Ausnahmefällen mal Saft, Vitamine stecken in Obst und Gemüse.

Kommentar von Veruschka61 ,

Das stimmt wahrscheinlich auch, allerdings lieben meine Teenager Jungs Kakao, Milch und Multivitaminsaft. Sie sind beide übrigens sehr schlank und gesund. Also, so schlimm finde ich es jetzt auch nicht, mal einen Saft zu trinken. Allerdings ist das kein Muss.

Antwort
von alarm67, 11

Dann geht zum Jugendamt!

Oder geht es darum, dass euch euer Vater vor Süßgetränken schützen will, weil ihr dadurch schon dick und rund geworden seid?

Dann hat er ja recht!

Und verdursten müsst ihr nicht! Ihr habt bestimmt fließend Waser im Haus! Kocht euch einen Tee oder trinkt erfrischendes Wasser!

Nachweislich genauso gesund wie gekauftes Wasser! Oder sogar besser!

Um was für Getränke geht es euch denn???

Kommentar von officialBoy ,

Nein nochnichmal Wasser mit Kohlensäure will er holen

Antwort
von user6363, 23

Nein, also euch verdursten darf er nicht, aber ich bezweifle, dass er die komplette Wasserverbindung von den Stadtwerken zu eurer Wohnung gekappt hat.

Was verstehst du unter 'Trinken'? Süße Getränke? Alkohol? GBL? 

Antwort
von RezBOZZ, 13

Informiere doch dass Jugendamt...wenn es dir zuviel wird...

Antwort
von xxheartless, 18

Was verstehst du unter trinken? Alk?

Warum trinkst du nicht einfach Leitungswasser?

Antwort
von TreudoofeTomate, 11

Trinkt einfach Leitungswasser.

Antwort
von Julien2706, 26

Wenn das so weiter geht informiere das Jugendamt oder so?!

Antwort
von Herpor, 6

Ihr habt in eurer Wohnung sicher einen Wasserhahn.

In Deutschland gibt es allerorten (=überall) Trinkwasser aus der Wand.

Also bedien dich!

Übersüßte Getränke sind a) nicht gesund, eher schädlich und b) teuer.

Außerdem werdet ihr davon fett und/oder krank, falls ihr es nicht schon seid.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten