Frage von kaesekuchen11, 35

Hilfe mein Rammler rammelt meinen zweiten Rammler, was soll ich tun?

Achtung langer Text Hallo erstmal. Ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann, der sich mit Kaninchen ein wenig auskennt. Wir haben erst seit ein paar Tagen 2 Kaninchen (beide männlich), der eine ist schon ca. 12 Wochen und unkastriert, der andere ist um die 8/9 Wochen und auch unkastriert. (Da wir sie erst seit ein paar Tagen haben hatten wir noch nicht die Chance einen TA Termin auszumachen, aber wir werden sie [hoffentlich] so bald wie möglich kastrieren lassen.) Nun gut also, so wie es scheint verstehen sie sich momentan sehr gut, zumindest putzt der ältere Rammler den jüngeren und sie liegen auch sehr eng nebeneinander und schlafen. Nur das Problem ist, er putzt ihn nicht nur, sondern rammelt ihn auch. Ich hab mich bereits schlau gemacht und hab gelesen dass das ein Zeichen von Rangordnung ist (dass der ältere einen höheren Rang hat als der jüngere konnte ich mir aber schon denken). Das hat mich kurz beruhigt, aber er will ihn alle 15 Minuten rammeln (nur kurz, dann gibt er auf und er jagt ihn auch nicht überall rum oder so) Der jüngere Rammler aber sieht immer sehr... traurig aus? Beziehungsweise verhält er sich leicht ängstlich wenn der ältere in seine Nähe kommt. Meistens macht der ältere dann sowieso nichts und alles ist wieder gut zwischen beiden. Wir haben sie im Freien in einem Gehege aber müssen sie noch vorerst in einen etwas kleineren Stall über die Nacht einsperren, damit sie in Sicherheit sind (bald überzäunen wir das ganze Gehege sowieso.) Ich habe Angst, dass der ältere dem kleineren doch was tun könnte, da er auch oft einfach über ihn drüber hoppelt usw. Was meint ihr, was soll ich tun? Ich mach mir große Sorgen.

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 18

Hi du,

du solltest möglichst bald das Freigehege absichern, damit genug Platz da ist.

Außerdem solltest du dich das nächste Mal etwas besser belesen. 8-9 Wochen, in diesem Alter sollte das Männchen noch bei der Mutter sein.

Durch die Rangordungskämpfe muss der Kleine durch. Da es beide Männchen sind, hast du Glück. Sonst hättest du die beiden trennen müssen, denn der große wird langsam geschlechtsreif. Ein wenig Unruhe gehört dabei dazu, wäre ja nicht so, als ob das besonders viel Spaß macht. Da es aber ein neues Revier ist, muss die Rangordung geklärt werden und, wenn beide kastriert sind, dann wird auch Ruhe rein kommen.

Kommentar von kaesekuchen11 ,

Danke erstmal für deine Antwort! In ein paar Tagen ist alles abgesichert, sie werden also nur noch wenige Nächte in dem kleineren Stall sein. Ich weiß, dass sie in dem Alter noch bei der Mutter sein sollten, wir haben die Kaninchen aber bei einem Tierhandelgeschäft, die die Kaninchen von einem Züchter haben gekauft (nächstes mal adoptieren wir besser welche...) und die Frau, die uns "beraten" hat, hatte absolut keine Ahnung. Wir wissen also sowieso nicht wie alt genau sie sind, aber morgen rufen wir beim Tierarzt an und werden sobald wie möglich einen Termin ausmachen. Danke nochmals! Lg.

Kommentar von Ostereierhase ,

Uhoh!

Wenn du sie aus so einer Quelle hast, dann geh am besten heute noch zum Tierarzt. Nicht, dass da ein Männchen nicht so männlich ist, wie er sein sollte! Viele dieser Händler haben keine Ahnung davon, wie man Geschlechter bei Kaninchen  differenziert. Ungewollte Trächtigkeiten haben meist dies als Grund.

Antwort
von AmyTony, 8

BEIDE kastrieren lassen...das Rammeln ist eine Art dominanz ..es ist extrem wichtig beide kastrieren zu lassen , weil es sonst schlimme kämpfe geben kann, die NOCH schlimmer enden koennen wenn du sie nicht kastrieren lässt!Ausserdem leidet ein unkastrierter Rammler unter seinem Drang zu rammeln.ICH finde , dass die viel zu frueh abgegeben  wurden.Man hätte sich besser mal in einem TH erkundigen koennen , ob da Kaninchen zu vergeben sind!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten