Frage von Jan33vio, 92

Hilfe mein kleiner Bruder macht Stress?

Hallo ich habe zuhause ein grosses Problem ich (14 Jahre), meine kleine Schwester (4 Jahre) und meine Mutter werden andauernd genervt von meinem kleinen Bruder (12 jahre). Er ist ziemlich respektlos zu mir und meiner Mutter. Er denkt er kann sich alles erlauben und er seie etwas höheres. Es kommt sehr oft zu streitereien und ich will in auch nicht verletzen. Meine kleine Schwester kommt immer auf mich zu mit weinenden Augen, weil mein Bruder sie nervte. Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand bei diesen Problem helfen könnte.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Beacher, 34

Hallo jan,

Ich kann mir gut vorstellen wie es ist einen nervigen bruder oder ein anderes familienmitglied zu haben. Was du machen könntest ist ein wirklich ernsthaftes gespräch mit ihm zu unternehmen und ihm mit aller ruhe zu erklären, dass es nicht mehr so weitergehen gehen kann. Du könntest ihn vielleicht ignorieren aber es könnte dann sein dass er noch mehr nervt. 

Kommentar von ivana211 ,

Er hört beim 3-4 Tag dann auf Kinder wollen nur Reaktionen. Ignorieren ist immer einen Versuch wert.

Antwort
von Munigo, 25

Hallo,

Ich fürchte, dass dir leider keiner aus dem Forum so wirklich helfen kann.

Mein einziger Rat wäre, vielleicht nal drauf achten mit wem er sich so trifft bzw. Wie siehts mit seinem Freundeskreis aus? Sonst ist Erziehung natürlich auch noch ein wichtiger Faktor. Vielleicht sollte deine Mutrer oder du als großer Bruder mal etwas "härter" einschreiten. (Natürlich nicht Gewalttätig)

LG

Antwort
von justkeinplan, 24

Einfach eins zu eins mein Bruder 😂

Bei ihm war der Knackpunkt, dass ich zu wenig Zeit mit ihm verbringe... Jetzt darf ich zwar jeden Tag mit ihm Lego spielen aber er ist wieder brav wie ein Lämmchen

Vielleicht fehlt es deinem Bruder ja auch einfach nur an Aufmerksamkeit

Antwort
von MrWolf633, 7

Das wird sich schon irgendwann legen. Er ist in der Pubertät und es ist eine lange Entwicklungsphase. Es wird noch mehr nerviges kommen, aber nimm das alles nicht so streng, das bringt dir eh nicht viel, sondern es kostet nur unnötige Nerven.

Antwort
von SJ7IFVQ5, 14

Bei uns ist das ähnlich... Er ist halt zu schlecht erzogen und wahrscheinlich Hyperaktiv :/ vielleicht auch noch leicht autistisch oder so :/

Antwort
von Msletsplay1, 44

Vielleicht hilft es ja mit ihm mal zum arzt zu gehen und einfach mal zu gucken ob er Hyperaktiv ist, oder ihr meldet den bei einem Verein ( Tennis, Fußball etc ) wo er sich müde spielen kann, dann hat er definitiv keine Kraft mehr um noch irgendwelche leute zu ärgern.

Antwort
von ivana211, 13

Ganz einfach, ignoriert ihn. Ihr gibt ihm viel zu viel Aufmerksamkeit, wenn er blöd kommt einfach ignorieren, nicht mehr reagieren nicht mehr sprechen fertig. Der hört dann von alleine auf wenn die ganze Familie in ignoriert. Wenn er nicht essen will, Essen wieder im Kühlschrank rein, Hunger wird es dann auch später bekommen. 

Antwort
von hilfa, 19

Sag ihm mal deutlich, wie er sich zu verhalten hat.

Antwort
von Noel1899, 23

Jugendamt wenn es nicht anders funktioniert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten