Frage von hapetoni, 33

Hilfe mein iMAC startet nicht. Mit cmd + v gedrückt halten erscheint The MACINTOSH HD Volume could not be verified completely. und siehe Details ... DANKE?

"The MACINTOSH HD Volume could not be verified completely". ? ...Kext loading now disabled.? Dann hfs:unmount initiated on Macintosh on device unknown device?

Antwort
von Lupulus, 22

Die Festplatte macht Probleme. Wenn's an der Hardware liegen sollte, wird es Zeit für eine neue. Hoffentlich hast du deine Daten extern gesichert.

Liegt es nicht an der Hardware, kann das helfen:

Volume (und Zugriffsrechte) reparieren

Neustart, dabei die [alt] Taste drücken und halten. Wenn dir eine Auswahl an Systemen/"Platten" angezeigt wird, wählst du die Wiederherstellungspartition und bestätigst mit der Returntaste. => Alternativ: beim Start die Tastenkombination [cmd] und [R] drücken und halten, bis sich auf dem Display was tut.

Aus den Dienstprogrammen startest du das Festplattendienstprogramm. Du wählst links deine interne Platte an (sie heisst vermutlich "Macintosh HD"), rechts unter dem Reiter "Erste Hilfe" startest du erst "Zugriffsrechte des Volumes reparieren", danach "Volume reparieren". => Seit OS X 10.11 "El Capitan" gibt es nur noch den Punkt Erste Hilfe, keine Unterpunkte mehr. Also Erste Hilfe starten, und machen lassen.

Nach getaner Arbeit das Festplattendienstprogramm beenden, die Dienstprogramme beenden, Neustart (ohne zusätzliche Tasten).

=> Sollte es sich um einen Mac handeln, der mit 10.6 oder einem älteren System ausgeliefert wurde, wird man keine Wiederherstellungspartition finden. Statt dessen wird die Systeminstallations-DVD gebraucht. Die Scheibe einlegen, Neustart mit gedrückter [alt] Taste (oder Taste [C]), und der Rest: s.o.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten