Frage von GeschwisterNaiv, 71

Hilfe mein imac geht einfach nicht mehr an!?

Seit mein Imac sich das neue betriebssystem el capitan runtergeladen hat und ausgegangen ist, geht er einfach nicht mehr an. wenn ich ihn anmache dann kommt da dieser graue apfel und der balken der lädt aber bei der hälfte hörts auf und stürtzt einfach ab. dabei wollte ich das update doch garnicht! ich war nur kurz weg und habe den mac dabei angelassen das komme ich wieder und der balken is wieder da. die taste d beim start funktioniert nicht und das einzige was ich machen kann ist die option taste drücken und aus zwei laufwerken? auszusuchen, was mir aber nicht wirklich weiterhilft weil der dann einfach den grauen apfel einblendet und so mehrere stunden verharrt. ich hab auch schon mit option taste + cmd + r + p versucht aber das hat nur den bildschrim heller gemacht und den sound beim start. ich bin wirklich verzweifelt und die dvd kann ich auch nicht reinstecken weil mein mac keine dvds mehr annimmt da das laufwerk kaputt ist.

Expertenantwort
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, 57

Von selbst kann dein Mac El Capitan nicht installieren, das musst du schon bestätigt haben...

Welche beiden Laufwerke bzw. Partitionen werden dir denn angezeigt, wenn du mit gedrückter alt- bzw. option-Taste (⌥) startest?

⌘⌥RP setzt lediglich den NVRAM zurück, was offensichtlich erfolgreich war wenn sich Bildschirmhelligkeit und Lautstärke geändert haben.

Hast du denn per Time Machine regelmäßig Backups gemacht? Dann könntest du deine Backup-Festplatte anschließen und von dieser starten.

Antwort
von dumdow, 46

starten Sie Ihren Mac neu, und halten Sie die Befehlstaste und die R-Taste (Befehlstaste-R) gedrückt. Halten Sie diese Tasten gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Sobald der Computer hochgefahren ist sollte das Fenster "OS X-Dienstprogramme" geöffnet sein. Allerdings stand ich vor dem gleichen Problem. Habe 2 Wochen geknobelt, gesurft nach Antworten gesucht und nichts erreicht. Auch Apple Support konnte mir nicht helfen. Das Kabel zum Lüfter war defekt. Die Werkstatt hat den Recovery Test gemacht und ich konnte mit dem alten Betriebssystem wieder alles neu laden. Natürlich waren meine ganzen Daten weg. Beim iMac werde ich nie OS X El Capitan nutzen. Da passt so vieles nicht.

Antwort
von meliglbc2, 53

Ruf wirklich lieber mal bei Apple an!

Denn die können dir wirklich weiterhelfen!

Antwort
von Beneeeee, 45

Ruf bei Apple an! Die sind die einzigen, die dir jetzt helfen können!

Kommentar von GeschwisterNaiv ,

das sollte ich wirklich vielleicht tun ._. auch wenn alles gelöscht wird und neu aufgesetzt macht es ja nichts kann man alles wiederholen :s

Antwort
von niko2001, 51

Also ich würde zu apple gehen und das mit den klären...

Antwort
von Snaika, 49

hmmm  ich wuerds etwas anders und komplizierter machen  aber ich denke  das ist ne  notloesung.


http://praxistipps.chip.de/imac-ohne-cd-formatieren-so-klappts\_35501


ist deine entscheidung aba  hier  gibs  sicher noch bessere tipps.


notloesung  halt....

Kommentar von GeschwisterNaiv ,

das probem ist das ich nicht in den recovery modus kann ._.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community