Frage von Pfote2011, 50

Hilfe MATHEARBEIT Linieres Gleichungssystem?

Hallo, Wir schreiben morgen Mathe und ich habe noch eine Frage zu einer Aufgabe: Gib jeweils ein Linie Jahres Gleichung System mit der angegebenen Lösungsmittel an . Und dann a) L={(0|4,7)} oder die c) L={}. Für 9. Klasse Vielen vielen Dank Lg

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, Mathematik, Schule, 11

Das sind aber ganz schön bescheuerte Ausnahmefälle.

Hier mal ein Beispiel für ein normales LGS:

IL= {1 ; -2}

I)   2x - 2y =  6   
II)  -x + 3y = -7

Das sind 2 lineare Gleichungen.
Als Zeichnung wären sie 2 Geraden und die Löungsmenge ihr Schnittpunkt.

Deshalb ja das Ganze!
 

Antwort
von Gerste94, 27

Tippe doch nächstes Mal die Aufgabe wenigstens richtig ab, du meinst sicher ein lineares Gleichungssystem und eine Lösungsmenge

Für a wäre das zum Beispiel y=x+4,7 und y=2x+4,7

Bei c wäre es zum Beispiel y=x und y=x+1

Kommentar von Pfote2011 ,

Danke:) Sorry das war die Autokorrektur:(

Antwort
von mexp123, 10

1. lineares Gleichungssystem
2. scheint die Aufgabe sehr aus dem Zusammenhang gegriffen. L ist wohl die lösungsmenge. In den Klammern steht wohl zuerst ein Wert für y und einer für x. Bei der c) versteh ich es nicht. Darfst du dir die Lösung selber aussuchen?
3. also zur a)
x = 0
und y = 4,7

Um zwei Variablen zu bestimmen brauchen wir zwei Gleichungen. Diese müssen mit den angegebenen Lösungen stimmen.
ZB:
(I) x + y = 4,7
Und (II) 2y - x - 9,4 = 0

Für die Lösung hätte man dann
(I)* y = 4,7 - c
in (II) 2*4,7 - 2x - 9,4 - x = 0
-3x = 0
x = 0
in (I)* y = 4,7

Antwort
von fjf100, 6

Beispiel . "lineares Gleichungssystem" (LGS)

1. 3 *x +7 *y= 7

2. 5 * x + 3 *y= - 36

Lösung : x= - 10,5 und y= 5,5

Man kann auch ein beliebiges LGS aufstellen,wenn die Koeffizienten frei wählbar sind.

z.Bsp.

1.  4 * (-10,5) +3 * 5,5= - 25,5

 2.  1 * (- 10,5) - 20 * 5,5= - 120,5

Ist das gemeint ?

Kommentar von Pfote2011 ,

Ja Dankeschön:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community