Frage von philo777, 51

Hilfe Mathe (einfach) wie löse ich nach b auf?

ZB y=mx+b
     3=4•(2)+b

Wie komme ich nun auf mein b ? Ich weis nicht was ich mit x machen soll! Ich hab immer zB -4 gerechnet also -1=2x+b und jetzt weis ich nicht mehr weiter :

Antwort
von coding24, 11

Kommt man mit Problemen bei solchen leichten Aufgaben echt bis zur Abiturprüfung?
Das sind Grundlagen. Die solltest du dir lieber nochmal im Nachhilfeunterricht erklären lassen, statt hier nur fertige Lösungen abzuschreiben.

Antwort
von gedankenpiza, 29

y=mx+b
3=4×2+b
3=8+b |-8
-5=b

Bitteschön!
Du musst alle zahlen die su hast direkt einsetzen, sonst wird das nichts;)

Antwort
von Rubezahl2000, 30

3=4•(2)+b
3=8+b 
Jetzt -8 auf beiden Seiten der Gleichung:
b=-5


Antwort
von poseidon42, 22

y = mx + b

3 = 4*2 + b

Die letzte Gleichung beinhaltet nur eine Unbekannte und zwar b, wir formen also die letzte Gleichung nach b um:

3 = 8 + b   II -8

-5 = b

Damit wissen wir nun wie groß b ist. Wir setzen nun den ermittelten Wert für b in unsere erste Gleichung ein und erhalten:

y = m*x - 5 

Antwort
von Jakobking123, 5

3=4*(2)+b

Lösen wir zuerst die klammer auf:

3=8+b

Nun stellen wir die varable b allen auf die rechte seite, indem wir -8 rechnen und 8 damit auf die linke seite bringen

3-8=b

Jez nurnoch 3-8 rechnen (wichtig: nicht 8-3!)
Und haben:

-5=b

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community