Frage von melisa204, 41

Hilfe Magenschleimhautentzündung geht nicht weg?

habe 2012 bis 2015 10kg abgenommen ohne das ich wollte. Konnte nix essen,mir wahr immer übel undso.. Dann 2015 Haben die in meinem Stuhl Helikopter pylori gefunden und haben auch bei mir eine magenspieglung gemacht und da haben die eine Magenschleimhautentzündung festgestellt. Ich hab 1 Woche lang so 5 Tabletten genommen. Dann musste ich noch um Säure in meinem Magen zu reduzieren eine Tablette 3 Monate lang nehmen UND DANN WÄRE DIESE ENTZÜNDUNG WEG MEINTE DIE ÄRZTIN UND MÜSSTE NICHT WIEDER KOMMEN ! Anfangs Gings gut aber da habe ich angefangen zu erbrechen wegen dieser Tablette. Dann habe ich nach 3 Monaten halt aufgehört. Aber magenprobleme haben einfach nicht aufgehört. Und vor 1 Monat lag ich wieder im krankenhaus wegen sehr starke magenprobleme. Und da wurde wieder im Stuhl diese Helicobater pylori. Vllt wird wieder eine magenspieglung bei mir gemacht aber ich weiß nicht mehr. Seit 4 Jahren leide ich unter magenproblemen. Und das war ja 3 jahre unbemerkt diese Entzündung in meinem Magen. Was könnte da sein?

Antwort
von WosIsLos, 30

Du musst auch zum Zahnarzt, um eine Neuinfektion zu verhindern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten