Hilfe, Lusttropfen, bin ich schwanger?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In Lusttropfen können möglicherweise Spermien sein, denn wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen. Die einen finden, dass der Lusttropfen nur aus Samenflüssigkeit besteht, andere deuten darauf hin, dass doch manchmal Spermien enthalten sein können.

Im Lusttropfen befindet sich, wenn überhaupt, nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind. Denn Spermien sind ausgesprochen empfindlich. Sie müssen sich bewegen können, um eine Eizelle zu befruchten. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen Minuten ab.

Gelangt der Lusttropfen aber direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina, ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Da kann euch nur ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der
Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) helfen,
dieser liefert etwa zwei Tage nach Ausbleiben der erwarteten Regel bzw.
19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ
zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, Am besten gehst du zum Arzt, und wenn du 14 Tage wartest kannst du auch einen Schwangerschaftstest machen... Un der Samenerguss muss nicht immer sichtbar sein... Die Wahrscheinlichkeit besteht schon ein bisschen.... Hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An deiner Stelle würde ich zum Arzt gehen. Wenn es auf dem Kondom auf der Aussenseite Sperma hatte und du "drinn" warst dann ist wahrscheinlich dass du Schwanger bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung