Frage von patfra, 29

Hilfe Lehrerin macht uns Angst?

So also meine ganze Klasse hat Angst vor unseren Klassen vorstand weil sie mit uns durchgehend schreit und jetzt sagt bitte nicht das wir schuld sind wir flüstern ganz normal das man sie hört und wie hören auch zu aber sie schreit uns trotzdem an. Sie hat schon eine Mahnung wegen Rufschädigung und wir (meine Klasse) haben einen Brief den Herr Direktor geschickt bzw gegeben was uns an ihr nicht passt warum wir so Angst haben. Jedes mal wenn ich auf den Stundenplan schaue und sehe das ich sie nächste Stunde hab bekomme ich Magen schmerzen und fange an zu zittern. Ich habe das meinen Eltern zwar gesagt aber die haben nichts besonderes gesagt oder unternommen. Immer wenn ich nach Hause komme und sehe das ich sie morgen habe dan stell ich mich immer krank weil ich so Angst vor ihr habe. Ich erwähne jetz was sie letzte Stunde zu mir gesagt hat:,,Wir alle haben die letzte Stunde gehabt und waren schon auf nach Hause fixiert. Wir haben halt alle etwas in der Hand gehabt weil wir wieder so nervös waren weil wir sie wieder gehabt haben dan hat sie uns alle angeschriehen das wir aufhören sollen und so weiter dann habe ich versehentlich meine Finger geknaxt weil ich das aus Gewohnheit mache dan hat sie mich angeschriehen was das soll und hat dan noch gemeint das auch noch was anderes gut knaxt nämlich meine Nase und meine Ohren. " Danach hat sie mich mit meinen Schulkollegen verglichen der was öfters nicht da ist und hat gemeint das er sehr beeinflusst und ja ich habe das halt irgendwie gemein gefunden und sie hat halt noch weitere Dinge über Ihn und mich geredet was eigentlich Rufschädigung ist. Ich und mein Schulkollege wollen das zwar den Direktor erzählen haben aber irgendwie nicht den Mut dazu ich hoffe ihr könntet mir und meiner Klasse weiter helfen und entschuldigung wenn ich ein paar Rechtschreibfehler drinnen habe. Danke LG

Antwort
von annacristina, 6

Hallo! Nach dem, was du schreibst, kommt bei mir der Eindruck auf, dass nicht Ihr das Problem seid, sondern die Lehrerin. Sie scheint mit sich und allen Schülern überfordert zu sein. Das sollte auf jeden Fall zur Sprache gebracht werden, immerhin kann es ja so nicht weitergehen. Wer Angst hat, kann sich nicht gut konzentrieren und kann deshalb auch nicht gut lernen. Und wer will sich außerdem was sagen lassen von einer Lehrerin, die rumschreit. Von daher finde ich es auch für dein, bzw. Euer Weiterlernen sehr wichtig, den Direktor in Kenntnis zu setzen. Wenn du ihn mit einer vertrauten Mitschülerin zusammen ansprichst, geht es leichter. Aber es muss angesprochen werden! Alles Gute und ganz viel Mut!

Antwort
von RainTager, 13

Wie wärs mit der Polizei ? Jeder hat doch einen Persönlichkeitsrecht.

Antwort
von cookie216, 16

Vielleicht solltest du das ganze mal mit einem Handy oder sowas aufnehmen. Dann hättest du beweise, die du am besten sammelst und zeigst es dann dem direktor und deinen eltern. Vielleicht habt ihr ja einen vertrauenslehrer

Kommentar von patfra ,

sie ist auch der Vertrauenslehrer

Kommentar von annacristina ,

Ich finde die Idee eigentlich super gut, aber das kann nach hinten losgehen - wegen unerlaubten Filmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten