HILFE! L-Thyroxin-Überdosierung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube du übertreibst ganz schön. Sicher ist das nicht perfekt, aber eben auch kein Drama. Das ist ein normales Medikament und kein tödliches Gift. Da müsstest du schon mehr nehmen, damit es Probleme gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von levothyroxin50
01.10.2016, 19:12

dass es kein gift ist ist mir auch bewusst. trotzdem. bei solchen fällen bin ich eher unvorsichtig. aber vielen dank für die antwort.

0

Also das wird Dich nicht aus der Bahn werfen da es nicht sehr Überdosiert ist aber Du solltest deswegen normal nicht jene für Morgen auslassen. Solange Du Dich noch wohl fühlst würde ich mir nicht gleich den Kopf zermattern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von levothyroxin50
01.10.2016, 19:13

bislang habe ich noch keine nebenwirkungen o.ä. ich sollte vielleicht mal schauen, wie es mir morgen ergeht. vielen dank für die antwort.

0

Ist mir auch schonmal passiert. eine einmalige Doppeleinnahme hat bei der Dosis keine Folgen.

Aber warum nimmst Du das Medikment mittags ein? Isst Du vorher nichts?

Der Wirkstoff wird über den Darm aufgenommen, deswegen muss die Einnahme unbedingt nüchtern erfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von levothyroxin50
01.10.2016, 19:15

ich bin heute erst mittags aufgestanden. aber ja, sonst nehme ich es eigentlich immer morgens auf nüchternem magen ein.

na gut, wenn du ebenso eine derartige erfahrung gemacht hast beruhigt mich das. hast du denn am folgetag die einnahme ausgesetzt oder ganz normal weiter eingenommen wie bisher? vielen dank für die antwort!

0