Frage von Chibilli, 24

HILFE Kreative Ausbildung in STUTTGART?

Hallo erstmal..ich habe hier ja schon einiges zu dem Thema Ausbildung gefragt..aber bisher hab ich immer noch nichts gefunden. Ich suche eine Ausbildung im Umkreis oder in Stuttgart. Sie sollte aus jeden fall kreativ sein...Ich habe schon 'Berufstests' gemacht und war auch schon bei ner Berufsberatung aber mir wurde immer nur irgendein Schrott vorgeschlagen. Es ist so, ich kann echt gut zeichnen aber für Game Design würde das (wie ich finde) nicht reichen...ich arbeite ja an mir usw. Bin übrigens jetzt 10Klasse (Realschule Mittlere Reife) und muss mich bis zum Sommer beworben haben. Das nächste Problem ist.. ich hab eine Art 'Sozialphobie'. Ich kann aber schon mit Menschen arbeiten... Zur Frage: Habt ihr einen Ausbildungsplatz den ihr mir vorschlagen könnt? GERNE AUCH LINKS gleich zu diversen Schulen oder Ausbildungsplätzen..ich kann ja immer noch umswitchen aber ich brauch wenigstens irgend etwas! ._. danke.

Antwort
von NameInUse, 16

Das sind viel zu wenige Infos, um Dir wirklich helfen zu können. Gut Zeichnen meinen viele zu können - ist das eher genaues Zeichnen, kreativ freies Zeichnen? Nicht immer ist der beste Weg das Hobby zum Beruf zu machen - denn da MUSS man und oft ist das dann auch so, dass man sich das ganz anders vorgestellt hat (Bsp. jemand malt gerne, aber als Maler malt er nicht das so, wie er gerne will).

mit welchen Werkstoffen gehtst Du gerne um, welches sind Deine starken Fächer?

Wenn ich nur mit Deinem Kreativ arbeite, dann sag ich Bäcker/Konditor - Du musst nicht mit Kunden reden und als krativer Bäcker/Konditor kann man bei Wettbewerben teilnehmen und muss sich immer wieder was neues ausdenken - sowohl in Geschmackskomposition wie auch Präsentation.

Zeichnen im künsterischen Sinn braucht man nur wenige Leute in einem hart umkämpfen Arbeitsmarkt. Zeichnen im technscihen Sinne wird dann via Programme erledigt, auch wenn Schreiner noch das normale in der Berufsschule lernen, aber die technischen Zeichner erledigen das alles mit Programmen.

Kommentar von Chibilli ,

Ich bin mir nicht sicher obs nur gut oder ich sag mal 'genug' für eine kreative Ausbildung ist. Ich kann nur noch nicht gut mit Proportionen umgehen. Ich zeichne mit Polychromos/Copics Bleistiften (...) mit Ton kann ich auch umgehen. Meine starken Fächer sind Kunst&Englisch..die anderen sind durchschnittlich (außer Mathe) Und hauptsächlich zeichne ich Menschen (Portraits) also eher freies zeichnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten