Frage von Lublin, 43

Hilfe! Kopfschmerzen und verschwommenes Sehen. Was habe ich?

Hallo ! Ich ahbe ein Problem und zwar wir waren im Urlaub in Spanien und waren auch sehr viel an der Sonne. Eines Tages wurde mir schwarz vor Augen und übel. Dann bin ich ins Hotel und blieb auch die letzten Tage nur im Hotel und nicht mehr am Strand. Mir war jeden Tag übel, ich war schwach, konnte keine Nacht mehr schlafen und deshalb holte meine Mutter von der Apotheke Tabletten die gegen Übelkeit helfen sollten. Am Tage des Abflugs ging es mir aufeinmal sehr schlecht, ich war benebelt, mein Nacken war steif und ich konnte den Kopf nicht mehr bewegen und sah alles schwarz vor Augen. Daraufhin sind wir schnell zum Arzt, der mir eine Spirtze und 2 Infusionen gab und meinte es seien Nebenwirkungen von den Tabletten und es wäre eine Nackenverspannung. In Deutschland war ich 2x beim Hausarzt, sie meinte es würde von alleine weggehen. Dann war ich beim Orthopäden, der meinte es sei keine Verpspannung, ich solle schnell eine Blutabnahme machen, denn es sei etwas anderes. Dann sind wirins Krankenhaus und dort sagten sie auch, ich habe keine Hirnhautentzündung etc. Dieser Arzt schickte mich dann zum Neurologen, der Gehirnströme messte und dort war auch alles ok und jetzt muss ich demnächst ein MRT machen lassen. Ich habe sogut wie jeden Tag Kopfschmerzen, sehe verschwommen, schwarz vor Augen, bin schlapp, müde, meine Nase teilweise zu, Ohrenschmerzen und Halsschmerzen teilweise.Ich weiß nicht weiter, könnte es vielleicht an der Pille liegen? Denn damals habe ich die Belissima genommen und alles war gut, dann habe ich aus Angst vor Thrombose gewechselt zu Mycrogynon und seit dem bekomme ich auch schlechter Luft (es wurde leichtes Asthma festgestellt) und allgemein bin ich nervös, öfterer Harndrang etc. Jetzt vor eingen Tagen wurde mir die Pille Evaluna 20 verschrieben und seit dem sind die Kopfschmerzen und das verschwommene sehen mehr geworden. Allerdings habe ich auch viel Stress, zu Hause und mit meinem Freund, der hat mich vor kurzem betrogen. Und ich muss derzeit meine Bachelorarbeit schreiben, allerdings komme ich nicht vorran, da ich mich überhaupt nicht konzentireren kann und es mir nicht gut geht und die Zeit drängt, dass ich sie abgeben muss. Ich weiß nicht, was ich noch tun soll, ich habe Angst das Haus zu verlassen, da ich so wackelig auf den Beinen bin und durch das verschwommene sehen. Hta jemand ähnliches oder irgendwo soetwas schon mal gehört ? Kann mir da jemand weiterhelfen ? Wäre sehr dankbar !! Zu meiner Person ich bin weiblich und 21 Jahre alt.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Lublin,

Schau mal bitte hier:
Pille Kopfschmerzen

Antwort
von Rowina, 14

Du solltest dich unbedingt auf einen Hirntumor testen lassen! Symptome eines Hirntumors sind u.a. Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel.

Antwort
von time1302, 22

Wahrscheinlich zu wenig gegessen, getrunken. Hatte ich auch mal^^

Kommentar von Lublin ,

aber es geht schon 3 Wochen so ..

Kommentar von time1302 ,

Ich würde mich im Krankenhaus nochmal komplett durch Checken lassen. 

Anders wird es nicht gehen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community