Hilfe Kind hat starken Reizhusten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo mein Sohn hat auch sehr oft mit den husten zu kämpfen gehabt bzw Bronchitis pseudokrupp
Kann es sein das die Bronchien einfach überreizt sind ich würde alles mal absetzen und es mal mit zwiebelsaft spitzwegerichsaft fenchelhonig versuchen oder mit brustwickel aus geklopften Weißkohlblätter
Achte mal drauf wann diese Symptome auftreten sowas kann auch psychisch sein zb
Oder wenn in der Wohnung geraucht wird oder die Duft erfrischer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Zicke,

Hast Du bemerkt, was Auslöser von solchen Hustenphasen sind? Hängt es mit Infekten zusammen? Oder mit Stress? Oder bestimmten Nahrungsmitteln?

Es könnte eventuell auch an einem Reflux liegen - ist das ausgeschlossen worden?

Ist schon ein Allergietest gemacht worden?

Habt ihr mal versucht das Cortision auszuschleichen? Eine Dauermedikation mit Cortision sollte man gelegentlich auf ihre Wirksamkeit überprüfen! Vor allem wenn Du schon den Eindruck hast, dass es nicht hilft!

Kontrollierst Du die Raumluft mit einem Hygrometer?

Könnte es sein, dass es Schadstoffe oder Schimmel im Haus gibt? Ggf. einen Experten hinzuziehen!

Ich bin sehr zufrieden mit unserem Propolis-Vernebler (gibt es auch bei amazon). Wir verwenden ihn nur bei Bronchitis und ich merke sofort, dass ich besser durchatmen kann und weniger husten muss und wir sind in der Regel auch schnell wieder gesund.

Propolis gäbe es auch zum einnehmen, aber die meisten Kinder tolerieren den Geschmack nicht ;) Propolisbonbons vom Imker könntet ihr mal testen.

Ansonsten würde ich noch zu Reizhustentee und Kinder-Hustentee mit Honig raten - eine Tasse vor dem Schlafengehen.

Hast Du schon Brustwickel ausprobiert? Die können auch Wunder wirken! Anleitungen gibt es im Netz.

LG und alles Gute!

Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung