Frage von momo123momo, 75

Hilfe! Keine Motivation mehr?

Also zu mir:
Ich bin m/15 und gehe am Montag in die 11 Klasse(Gymnasium/Berlin) um mein Abi zu machen.
Das Ding ist aber das ich extrem motivationslos bin während sich jeder wieder auf die Schule freut habe h echt keine Lust. Obwohl dieses Jahr zu den wichtigsten meiner Entwicklung gehört habe ich echt 0 Bock ! Und mit dieser Einstellung sollte ich es nicht angehen!

Hat jemand paar Tipps, wie ich damit fertig werde ? Bei wem war/ ist das auch so

Mit freundlichen Grüßen.

Antwort
von Thelostboy342, 41

Tja, dann mal viel Spass - war bei mir und den meisten die ich kenne nunmal genauso - trotzdem bist du seeehr froh, wenn du deine letzte Abiprüfung iwann fertig hast! Dann hat es sich gelohnt, glaub mir.

Antwort
von LarsLohmann, 25

Motivationslücken hat jeder mal im Leben und kennt sicher auch jeder, gerade in der Schule, da hier ja oftmals einige fächer dabei sind auf die man so wirklich garkeine Lust hat.

Allerdings ist es ja auch nicht die Lösung sich auf seine Unmotiviertheit zu fokussieren. Vielleicht solltest du dir erst einmal klar machen warum du unmotiviert bist? Sind es Noten oder ein bestimmtes Fach? Damit weißt du schon mal genau was genau dich runterzieht.

Ist dies getan, solltest du mal darüber nachdenken warum du das Abi überhaupt erreichen bzw. erhalten möchtest! Hast du bestimmte Ziele im Leben, möchtest du etwas bestimmtes studieren oder Ähnliches. Das ist ganz essentiell wichtig. Denn hast du kein Ziel vor Augen für was du das Ganze machst oder für wen, wird das Motivationsleck weiter bestehen. Mach dir also klar was du mit dem Abi erreiche willst, schreib es dir notfalls am besten irgendwo hin und dann prägt es sich besser ein.

Solltest du  ein Ziel oder etwas in der Richtung haben, dann mach dir klar das du es wirklich möchtest und stelle dir nicht vor wie schön es wäre wenn du es erreichst, sondern, so mach ich das zumindest immer, wie schlecht es dir geht und wie "scheiße" die Gesamtsituation ist, wenn du dich jetzt nicht auf den Arsch setzt und etwas dafür tust und dir in 1-2 Jahren sagst, hätte ich doch heute man mehr Motivation gehabt und was gemacht. Möchtest du einer dieser 0815 Typen sein die immer zu diesen "Hätte ich doch, und wär ich doch so.. bla.. bla.. blaa.." Ich denke ganz klar Nein!  Ich möchte das nicht und sonst auch keiner, nur viele Leute tun dies! Wenn dir einmal bewusst ist wie schade die verschenkte Chance ist weil du das Abi nicht bestehst, denn nicht jeder in Deutschland hat die Chance also nutze Sie. Oder wenn du nichts dafür tust und in 1-2Jahren dein Abi schlechter als erwartet bestehst und die 2 jahre Zeit dann vielleicht auch hättest besser investieren können! Also zieh es entweder 100% durch oder garnicht! 

Mein Tipp noch: Am besten ist jedes mal wenn du wieder unmotiviert bist oder sogar am Besten jeden Morgen wenn du aufstehst, mache dir klar wieso du aufstehst und wieso du das abi rocken wirst! Und wie scheiße es doch wär wenn nicht! Und starte mit neuer Motivation! Und auch wenn das manchmal nicht hilf zwing dich dazu! Umso öfter du dich zwingst umso leichter wird dir das Ganze fallen! Bleib motiviert und Viel Erfolg!

Antwort
von eTtnecniV, 15

mir gings genauso
aber bitte verate mir wann du eingeschult wirdest wenn du mit 15 in die 11 gehst ?

Kommentar von momo123momo ,

Mit 5

Antwort
von EDX616, 30

Brech die Schule ab und lebe vom Staat.

Nein, ehrlich.

Reiß dich am Riemen und zieh das durch, denk mal an deine Zukunft!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community