Frage von sternenhimmel18, 25

Hilfe keine Freunde und jetzt?

Hi ich bin 15. In meiner Klasse sind Gruppen und ich bin in keiner. Um nicht alleine dazustehen, stelle ich mich immer zu verschiedenen. Ich spreche die Leute auch an. Alle sind nett zu mir. Aber keiner möchte mit mir befreundet sein. Ich habe schon gefragt wegen Treffen etc, klappt nicht. Wenn ich nicht zu jemanden gehe, geht nie jemand zu mir. Ansonsten laufe ich in den Pausen alleine rum. Ich hatte schon seit der 6. Klasse Probleme, Freundschaften zu schließen. Ich bin auch bisschen verklemmt und habe Angst, die anderen mögen mich nicht . Wie kann ich in meiner Klasse Freunde finden? Ich komme mir blöd vor, von Gruppe zu Gruppe zu gehen, aber kann auch nicht nur alleine rumlaufen.. PS in meiner Klasse sind 2 Neue und die verstehen sich auch langsam mit einigen, die sind aber auch immer zu zweit.. und mir nicht so ähnlich. LG :)

Antwort
von Glitzer2020, 24

Ich kenne das. Muss es wirklich jemand aus deiner Klasse sein? Sonst freunde dich mit den Neuen an, sei nett, freundlich und du selbst. Ansonsten schaue dich mal um, ob es nette Leute in der Parallelklasse fibt, oder du besuchst AG's oder schliesst dich einem Verein an. 

Viel Glück!

Antwort
von SCFuchs, 21

Hallo,

dieses Problem hatte ich vor zwei Jahren auch. Damals sin zwei meiner damaligen drei Freunde aus der Klasse gegangen und ich war plötzlich beinahe allein, weil der dritte sich einer neuen Clique angeschlossen hat, die mir gar nicht gefallen hat. Wenn man dann einmal aus dem Tritt geraten ist in der Klassengemeinschaft, kommt man auch meistens nicht mehr rein, das ist das Blöde - ohne dir Angst zu machen! Vielleicht kannst du mal mit den zwei Neuen aus deiner Klasse Kontakt aufnehmen oder so. Und du solltest vielleicht deine Interessen, die andere auch interessieren, öffentlich äußern. Zum Beispiel dich über ein Fussballspiel oder so aufregen, einen Spieler herausheben, der dir (anscheinend) gefällt und so.

Ich wünsch dir viel Glück, SCFuchs   

Antwort
von AnnikaSnickers, 14

Das Problem hatte ich auch als ich umgezogen bin, aber dann mussten wir uns umsetzen und ich musste mich dann neben meine heute beste freundin setzen. Am Anfang haben wir uns nicht gut verstanden und uns gegenseitig beleidigt aber jetzt sind wir unzertrennlich.

Ich weiß nicht wie es bei euch in der Klasse ist, aber vielleicht gibt es ja jemand der alleine sitzt. Wenn das der Fall ist kannst du den jenigen ja mal fragen ob du dich neben ihn setzen darfst und dann ergibt sich der Rest von selber.

Hoffe ich konnte dir helfen

Lg Annika :)

Antwort
von bigsmiley786, 25

heeii

geht mir genauso. bei meiner klasse habe ich keine chance mehr, deswegen habe ich mir jmd aus einer anderen klasse gescuht. sie geht in paar meiner kurse und ich mache oft mit ihr etwas in den pausen. versuch auch einfach jmd aus einer anderen klasse zu finden 

Kommentar von sternenhimmel18 ,

Hi, Zum Glück bin ich nicht die Einzige. :) Oke ich kann probieren :) Was machst du dann in der kleinen Pause, also im Klassenraum? 0:

Kommentar von bigsmiley786 ,

die kleinen pausen im Klassenraum: Da hole ich mir meistens mein Essen raus, da brauchst du ja nicht mit jmd zu reden wenn du gerade isst :D oder ich gehe auf die Toilette (Mädchen gehen ja oft auf die Toilette in der Schule obwohl sie nicht müssen ;) ) Schaffst du schon :)

Kommentar von sternenhimmel18 ,

Achso Oke :) Naja das Ding ist ich sitze zwischen 2 Leuten die sich immer miteinander unterhalten in der Pause und ich würde gerne mitreden, nur will nicht so nerven und loslabern :/

Kommentar von bigsmiley786 ,

vlt reden sie ja mal z.b über eine serie die du auch gerne guckst.. dann fängst du einfach mal an mit ihnen darüber zu reden. vlt klappt es dann ja :)

Antwort
von Resozial, 21

Hmm.. Das Problem bei der ganzen Sache ist nicht penetrant zu werden und dich aufzudringen.. Ging mir genau so, hatte auch über ne lange Zeit keine Freunde. Lag am aussehen und meiner Art. Arbeite an dir! Hab viel Fitness gemacht und angefangen viel zu zocken, so hab ich es geschafft mit vielen Leuten über ts ins Gespräch zu kommen. Ich will zocken nicht gut heißen aber es hat mich Kommunikationsfähiger werden lassen. Heute habe ich eine Freundin und 2 beste Freunde :p

Kommentar von sternenhimmel18 ,

Das stimmt..Oke danke :) Und was soll ich in der Klasse machen? Alleine rumgehen? Ich habe echt Angst so traurig rüber zukommen , wenn ich mich immer zu jemanden stelle..

Kommentar von Resozial ,

Ja, ich kenn das Gefühl.. richtig schlimm. Mir wars damals immer peinlich. Hast du irgendein bestimmtes Hobby? bei mir war's damals so dass ich immer viel animes geschaut habe, was ich heute auch noch Tu aber tut jetzt nichts zur Sache :D hab mich dann halt immer mit einer aus meiner alten Klasse drüber ausgetauscht

Kommentar von sternenhimmel18 ,

Hmm :)) Ist es mir auch..Ja, relativ viele. ^^ Achso, ja, das ist cool, aber bei mir hätte ich niemanden mit dem ich so redenkönnte 0: trz danke 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten