Frage von Krahlo, 64

Hilfe Kaufvertrag.... Kann mich jemand da jetzt anzeigen weil ich sagte ich kauf EVENTUELL deine ps3 ab wenn meine mutter zu stimmt und ich das geld.....?

... habe? kann er mich deswegen anzeigen? ich sagte ja kein datum und sowenig sagte ich das ich es definitv abkaufen werde....

Antwort
von Maboh84, 47

Nein kann er sicher nicht. Ein mündlicher Vertrag kommt erst zu Stande, wenn Preis, Zeitpunkt und Sache übereinstimmend geklärt wurde. und auch wenn, die Beweislast liegt beim anderen und es ist nahezu unmöglich zu beweisen was du gesagt hast

Kommentar von Krahlo ,

ich sagte ihn bis dato nicht ein datum wo ich sagte da schick ich das geld los

und ich habe ihm nur gesagt das ich sie vllt kaufe sobald meine eltern zustimmen und ich das geld von meinen verkauften pc bekomme 

dies wurde geschrieben und auch gesagt via ps3 und whatsapp

also kann er mir nichts?

Kommentar von Maboh84 ,

nein, keine Angst!

Antwort
von Kleckerfrau, 37

Warum sollte er dich anzeigen ? Du hast noch keinen Kaufvertrag abgeschlossen, wenn du eventuell oder vielleicht sagst.

Antwort
von Bitterkraut, 43

Nein. Jemand könnte dich bestenfalls auf Vertragserfüllung verklagen, die Polizei interessiert das aber gar nicht.

Und da du nicht zugesagt hast, ist auch kein Vertrag zustande gekommen. und wenn du zugesagt hättest, könnte deine Mutter den Vertrag jederzeit widerrufen, wenn du minderjährig bist. Mach dir keinen Kopf.

Kommentar von Krahlo ,

Also kann er mir nichts wenn ich nur sagte

ich kauf sie dir eventuell ab wenn meine eltern einverstanden sind und ich das geld hab von mein verkauften pc bekomme

ich sagte ja nicht wann ich das geld hab und wann ich es los schicke

Kommentar von Bitterkraut ,

Nein, der kann dir nix.

Antwort
von Donat777, 33

Nein. Wenn das Ganze nur mündlich ablief, dann kann er dir nichts nachweisen. Anzeigen könnte er dich nur, wenn du UNTERSCHRIEBEN hättest, dass du seine PS3 kaufst, und es dann verweigerst, zu tun.

Lieber Gruß.

Kommentar von Bitterkraut ,

Ein Betrug kann auch mündlich begangen werden und Betrug wäre es nur, wenn von vorn herein nicht die Absicht bestanden hätte, zu zahlen. Anderfalls könnte der andere klagen, bei einem minderjährigen ist da aber nix zu erreichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community