Frage von sushi3, 104

Hilfe kann nichts mehr Zuhause und in der schule essen!?!?

Hey Leute, seit 3-2 Monaten kann ich einfach nichts mehr vor anderen Leuten essen. In der schule esse ich überhaupt nichts mehr weil ich das Gefühl habe,dass mich jeder anschaut. Da ich nichts esse ist mir während der schule total schlecht und bin hungrig. Ich kriege aber einfach nichts runter. Zuhause esse ich auch nicht wirklich viel weil ich nur mit Mühe was vor meiner Familie essen kann. Ist das eine Essstörung? Was ist das? Was kann ich dagegen tun?

Antwort
von kuchenschachtel, 65

Was genau stört dich daran?
WIE du isst oder einfach, dass die Leute anwesend sind? Wenn du etwas trinkst, findest du die Gegenwart anderer auch unangenehm?
Stell dir selbst Fragen dazu und du merkst nach und nach, was dich genau daran stört. Rede dir ein, dass niemand dich beobachtet (tut auch wirklich niemand).
Du kannst zum Psychologen gehen, deine Eltern müssen davon nichts mitbekommen, wenn du es nicht willst und du kannst dich beraten und dir helfen lassen.

Iss auf jeden Fall trotzdem was, du solltest dich gesund ernähren :p
Du kannst ja, wenn alle gegessen haben, dir noch was nehmen oder selber machen und dann alleine essen...

LG kuchenschachtel

Kommentar von sushi3 ,

danke 🙈 ich werds versuchen

Antwort
von Spacegirl2001, 22

Hey,
Also vor deiner Familie brauchst du eigentlich keine Angst zu haben, die kennen dich seit du klein bist und haben dich auch schon als kleineres Kind essen sehen, als noch nicht alles im Mund gelandet ist! :D
Zudem denke ich, dass dich zu Hause niemand beobachtet, wieso auch? Die anderen möchten doch auch in Ruhe etwas essen & sich nicht auf genau DICH konzentrieren :D ^^
Das mit der Schule kenn ich selbst, aber meist nur vor (gutaussehenden, attraktiven, whatever) Jungs, denen ich das irgendwie nicht zeigen will xD
In unserer kleinen Mädelsclique essen allerdings alle was, also esse ich einfach gleichzeitig mit denen, dann sind die selbst mit ihrem eigenen Essen beschäftigt :D
Versuch erst Mal das zu Hause hinzubekommen, und dann schau, dass du auf jeden Fall morgens vor der Schule etwas isst (wie Müsli oder 1 brötchen oder sowas) und dann gleich, wenn du nach Hause kommst ^^

Antwort
von jellybean20, 50

Das ist definitiv eine Esstorung!Am besten erzählst du es deinen Eltern oder einer Freundin. Auch wenn es uberwindung kostet!

Antwort
von Bless334, 36

Das ist eine Essatörung im Psychologischem Sinne undzwar es es die Angst vor anderen etwas zu tun,was abdere kritisieren könnten oder dich beleigigen könnten! Es ist wichtig,dass du dir Fachliche Hilfe suchst...
Hogfe ich jonnte dir helfen LG

Antwort
von ThePaet, 44

Trink in der schule vll. Smoothies die sättigen ☺️

Gute besserung! Du schffst das schon! 😉🍀

Antwort
von scharrvogel, 11

lass dich mal von einem psychiater durchleuchten. klingt nach einer störung.

Antwort
von NikoGamingxHD, 35

Geh mal zu Arzt oder sag es einer Person die dir nahe steht wie zum Beispiel: Freund/in oder Eltern und frag diese um Rat oder ob sie dir helfen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community