Frage von justmere, 27

Hilfe! Kann ich die Klausur auch nachschreiben?

Hallo Community,

Ich weiß, dass ich schon sehr viele Fragen Gestell habe und auch diese gehört schon wieder zu einem extremeren Thema.

Morgen schreibe ich eine Chemie-Klausur, jedoch ist es heute zu Hause mit meiner Mutter wieder ein wenig zu sehr ausgeartet (siehe 1. Frage) . Kann ich morgen meine Lehrerin darum bitten, die Klausur nicht mitschreiben zu dürfen? Ich habe im Moment wirklich große familiäre Probleme und konnte mich heute nicht konzentrieren, da ich erneut große Probleme mit meiner Mutter habe. Meine Lehrerin sagte mir, ich könne jederzeit zu ihr kommen und sie weiß mittlerweile über den Großteil der Probleme Bescheid. Nun möchte ich sie darum bitten, mich die Arbeit ein anderes mal nachschreiben zu lassen. Ich hatte keine Chance, überhaupt zu lernen, seit Tagen! Ich gehe auch nur noch zur Schule , um nicht zu Hause zu sein. Ist es möglich meine Lehrerin darum zu bitten ? Ich habe das Gefühl sie mag mich und sie hat so etwas auch schon abgedeutet, also im Sinn von sympathisch finden. Ist es schwachsinnig so etwas überhaupt zu fragen oder können dann vereinzelt Ausnahmen gemacht werden ?

Jetzt erst einmal herzlichen Glückwunsch an alle, die bis hier gekommen sind und danke für alle Antworten :3 es sind wirklich alle (fast) hilfreich!

Antwort
von XXpokerface, 18

Ich finde es sehr mutig, dass du dich deiner Lehrerin anvertraust. Solche Lehrer gibt es selten. Ich denke, dass du ihr das auf jeden Fall sagen solltest., denn sie weiß, dass du wirklich Probleme hast. Die Frage ist, ob es besser wird, wenn du sie kurz danach nachschreibst. Stell dir vor, du hast einen Nachschreibetermin und hast davor wieder Probleme. Ich würde vorsichtshalber noch mal lernen und trotzdem fragen, ob es möglich ist. Du brauchst ja auch gute Noten für später, es bringt nichts, wenn du nur deswegen dahingehst, dann leiden auch andere Noten darunter. Du musst dir eine langfristige Lösung überlegen.

Antwort
von Muckula, 27

Fragen kostet nichts. Eventuell brauchst du aber ein Attest von einem Arzt, dass es dir an dem Tag nicht gut geht. Wenn du sagst, dass du aufgrund extremer psychischer Belastungen nicht in der Lage bist, an dem Tag an der Prüfung teilzunehmen, stehen die Chancen gut. Das macht es deiner Lehrerin auf jeden Fall einfacher.

Antwort
von Schaco, 27

Meiner Meinung nach ist es schwachsinnig überhaupt danach zu fragen. Jeder hat seine eigenen Probleme und hat deshalb keine Sonderbehandlung verdient

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten