Frage von MIL5G3, 70

Hilfe! Kann ein Auszubildender 30 Tage Resturlaub ins neue Jahr mitnehmen?

Hallo ich bin 23 Azubi und habe letztes Jahr 12 Tage Resturlaub mitgenommen in dieses hab es durch ständige nur ausreden wie keine Leute da usw. nur geschafft 9,5 Tage über dieses Jahr abzubauen demnach das ich 30 Urlaubstage habe noch 32,5 übrig meinen Chef darauf auch hingewiesen und wieder Urlaub beantragt und es wurde selbst jetzt über Weihnachten nicht genehmigt was kann ich tun?

Antwort
von BellaBoo, 58

Entweder auf Auszahlung bestehen...oder dich an die IHK (oder zuständige Stelle) wenden und abklären lassen...das ist absolut nicht in Ordnung. Du bist Azubi und kein billiges Arbeitstier

Antwort
von BeSelf, 50

Ob man Urlaubstage mitnehmen kann oder nicht hängt auch davon ab, was in deinem Vertrag drin steht. Ich würde an deiner Stelle aber Mal einen Anwalt oder eine Beratungsstelle aufsuchen, denn ein gewisser Mindesturlaub im Jahr steht dir aus gesundheitlichen Gründen steht dir zu. Den musst du auch nehmen können.

Antwort
von aribaole, 34

Pass auf!!!! Bis ende März MUSST du deinen Resturlaub genommen haben, sonst VERFÄLLT der.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten