Frage von TheKleinesPferd, 111

Hilfe! Ist meine Mutter rassistisch?

Hallo Leute.

Mich beschäftigt dieses Thema zur Zeit sehr. Ich weiß nicht was ich machen soll, deswegen teile ich meine sorgen mal mit euch... Meine Mutter hatte vor einiger Zeit mal eine Beziehung mit einem Vietnamesen und irgendwie ist die Bezeichnung gescheitert, woran genau, weiß ich nicht, weil sie es mir nicht erzählt hatte. Mir war das aber relativ egal, weil ich mir irgendwie nichts dabei gedacht habe und ich dachte sie wär drüber hinweg. Ich war vor einem Jahr ein Fan von einem asiatischen YouTuber, dessen Videos ich mir immer angeguckt habe. (Ich fand ihn sehr attraktiv) Irgendwann kamen dann so Sprüche von ihr wie: "schaust du dir schon wieder den an?" oder "hör doch mal auf immer diese Videos anzusehen"
Das kam mir komisch vor, weil sie das bei anderen Videos und YouTubern die ich mir angesehen habe nie gesagt hat. Ich wusste, dass es was mit ihrer vorherigen Beziehung zu tun hatte. Irgendwann habe ich sie dann gefragt, ob sie was gegen Asiaten habe. Sie verneinte es, meinte aber, dass die sie ein wenig an ihren ex erinnern. Dann fragte sie, warum ich denn fragte und ob ich in einen asiaten verliebt sei. Schnell sagte ich nein, aus Angst vor ihrer reaktion. Und jetzt habe ich angst. Angst, weil ich eine riesen große liebe zu asiaten entwickelt habe und gerne eine solche Beziehung eingehen würde aber ich habe angst meine Mutter damit zu konfrontieren. Ich habe Angst, dass sie mir das nicht erlauben wird und ich will nicht in einer Beziehung mit jemandem sein, den meine mutter nicht mag. Was soll ich meiner Mutter sagen? Wie soll ich das Thema ansprechen? Ich brauche rat...

Antwort
von mexp123, 47

Also erstens würde ich es nicht rassistisch nennen, aber tut ja nichts zur Sache. Deine Mama wird was schlechtes mit Asiaten verbinden wegen ihrer Beziehung.
Wenn du aber eine Beziehung mit einem asiatischen Mann hast, dann wird das schon okay für sie sein. Sie will auch nur das beste für dich und dann muss dieser Typ sie halt ein bisschen mehr von sich überzeugen, aber das klappt dann schon.

Bis du einen asiatischen Freund findest, ist sie ja vielleicht schon drüber weg.

Mach dir nicht so viele Gedanken. Eltern freunden sich irgendwann damit an, wie es ist.

Antwort
von MaraMiez, 20

Ihre Reaktion klingt mir jetzt nicht rassistisch...sie hats doch erklärt, es erinnert sie an ihren Ex. Das heißt doch nicht, dass sie jetzt kategorisch keine Asiaten mehr mag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community