Frage von Duisburg08, 232

Hilfe ist mein Verfahren eingestellt?

Hallo, ich wurde zur 150 sozialstunden ( ab Januar ) verurteilt und zu einem Wochenendarrest...

Heute habe ich Post von der Staatsanwaltschaft bekommen, was ich aber nicht verstehe ( siehe Bild )  

Antwort
von Artus01, 126

Ein Blick in das Gesetz kann da schon hilfreich sein, §154 Abs 1 StPO:

§ 154 Teileinstellung bei mehreren Taten

(1) Die Staatsanwaltschaft kann von der Verfolgung einer Tat absehen,

1.
wenn
die Strafe oder die Maßregel der Besserung und Sicherung, zu der die
Verfolgung führen kann, neben einer Strafe oder Maßregel der Besserung
und Sicherung, die gegen den Beschuldigten wegen einer anderen Tat
rechtskräftig verhängt worden ist
oder die er wegen einer anderen Tat zu
erwarten hat, nicht beträchtlich ins Gewicht fällt oder
2.
darüber
hinaus, wenn ein Urteil wegen dieser Tat in angemessener Frist nicht zu
erwarten ist und wenn eine Strafe oder Maßregel der Besserung und
Sicherung, die gegen den Beschuldigten rechtskräftig verhängt worden ist
oder die er wegen einer anderen Tat zu erwarten hat, zur Einwirkung auf
den Täter und zur Verteidigung der Rechtsordnung ausreichend erscheint.

Du hattest zwei "Lampen" an. Bei der ersten Sache hast Du die 150 Sozialstunden und den Wochenendarrest kassiert. Soll heißen, was Du bekommen hast reicht erstmal.

Allerdings kann es sein das die Ermittlungen wieder aufgenommen werden, wenn sich Hinweise ergeben das eine erheblich schwere Straftat vorliegt als derzeit bekannt.

Antwort
von SimonG30, 125

Und was heißt das ? Was nützt mir das wenn das Verfahren eingestellt wurde und ich die Strafe dennoch machen muss ?

Das Verfahren wurde eingestellt unter der Auflage, dass Du die auferlegten Sozialstunden & den Wochenendarrest ableistest.

Die Staatsanwaltschaft sieht dann von einer weiteren Strafverfolgung ab.

Wenn Du dem nicht nachkommst, kann das Verfahren gegen Dich wieder aufgenommen werden.

Antwort
von skyfly71, 92

Es gab mindestens zwei Verfahren gegen Dich. In dem einen bist Du zu den Sozialstunden und dem Arrest verurteilt worden. Und da hat sich die Staatsanwaltschaft gedacht: Das reicht erst mal als Strafe. Und hat deshalb das andere Verfahren ohne weitere Konsequenzen für Dich eingestellt.

Antwort
von Repwf, 100

Ja, macht ja auch Sinn! 

Die geben Ruhe da du die Strafe bekommst! Wenn du diese nicht antrittst geht es weiter... Mal ganz plump zusammen gefasst 

Antwort
von Bley1914, 3

Nach § 154 Abs,1 hast du 2 Braten im Ofen.

1, du wirst zu Sozialstunden 150 und 1 Wochenendarrest. Damit ist wenn das abgegolten ist erledigt.

Dann das 2, ist auch dann abgegolten wenn keine neuen Beweise oder dergl. zu Tage kommen. Evt. such neue Tat.

Nimm die Sache ernst 150  Sozialstunden kriegt man nicht mal einfach so

Mit freundl. Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

                                                                                    

Antwort
von KubaBett, 91

Das heißt die Ermitteln jetzt nicht mehr gegen dich, da die nicht glauben neue Informationen zu erhalten. Die Strafe wird zu hinnehmen müssen.

Es heißt im Grunde das zu den 150 Stunden und dem Wochenende nichts mehr hinzukommen sollte.

Antwort
von Darksand24, 96

Brauchst nur noch n bild

Antwort
von Otilie1, 88

hört sich an wie °°wurde erstmal einegstellt°° - gratuliere.............

Kommentar von Duisburg08 ,

Warum " erstmal " eingestellt

Antwort
von Chippyjohn, 101

Ich denke das es eingestellt wurde

Antwort
von ciubacka, 85

Das Verfahren hast Du von der Backe. Glückwunsch!

Die Strafe mußt Du allerdings antreten.

Kommentar von Duisburg08 ,

Und was heißt das ? Was nützt mir das wenn das Verfahren eingestellt wurde und ich die Strafe dennoch machen muss ?

Kommentar von Almato7447 ,

Das heißt, es kommt jetzt nichts mehr dazu. Die Strafe mußt du ableisten, aber dann wird nichts Neues noch dazu kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community