Frage von TheFreakz, 18

Hilfe, ist das ein Schlaganfall?

Hallo! Gerade liege ich im Bett und irgendwie sind meine Augen so schwummrig und ich kann nicht wirklich gut sehen, irgendwie kann ich nichts fixieren.. außerdem konnte ich kurze Zeit nicht sprechen, ich habe keinen richtigen Satz rausgebracht.. außerdem habe ich total Kopfschmerzen :/ ich bin erst 17 und meine rechte Hand bzw meine Finger sind taub geworden.. ich habe irgendwie total Angst, was könnte das sein bzw mir ist bewusst dass ihr nicht wist was das ist.. aber ich habe Angst einzuschlafen und nicht mehr aufzuwachen :(

Antwort
von Schokolinda, 3

klingt für mich nach migräne mit aura.

jedenfalls sprechen die kopfschmerzen + das verschwinden für symptome gegen einen schlaganfall.

die symptome verschwinden nur bei einer ischämie (unblutiger/weisser schlaganfall), die führt aber nicht zu kopfschmerzen.

bei einer gehirnblutung (roter schlaganfall) verschwinden die symptome nicht. das bewußtsein trübt nach und nach ein. der schmerz ist nicht auszuhalten (vernichtungsschmerz).

besprich das ganze mit deinem hausarzt.

Antwort
von Creatline, 4

Hallo

Ganz wichtig hast du irgendwelche Substanzen eingenommen? Hast du jetzt noch Symptome? Wenn du auf einer skala von 1 bis 10 die Schmerzen beschreiben musst wobei 10 das höchste ist wie hoch sind die dann. 

Antwort
von DJFlashD, 5

Dann ruf jemanden an, sag irgendjemandem dass es dir nicht gut geht/du dich seltsam fühlst.. Ich glaube ja nicht dass es ein schlaganfall ist, da könntest du wohl kaum noch etwas schreiben aber normal ist es natürlich auch nicht..

Antwort
von mariontheresa, 3

Solange du hier noch Zeit verbringst, und auch einen zusammenhängenden Text schreiben kannst, kann es nicht so schlimm sein. 

Auch kleine Kinder können einen Schlaganfall bekommen, nicht nur alte Leute.

Ob du evtl. wirklich einen Schlaganfall hattest, das kann nur im Krankenhaus festgestellt werden.   

Antwort
von latricolore, 7

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community