Frage von janeemma1409, 299

Hilfe ist das ein orgasmus?

Immer bei der selbstbefriedigung wenn ich total geil bin und schon bisschen dabei bin zieht sich meine Vagina rhythmisch zusammen ich muss aber nie stöhnen . Ist das ein orgasmus ?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Mädchen, Sex, Sexualitaet, 252
  • Die überwältigende Mehrheit aller Mädchen und Frauen stöhnen NICHT beim Höhepunkt durch Masturbation. Dein Verhalten ist also ganz natürlich und normal. So wie du es beschreibst, erlebst du schöne Höhepunkte. Mach dir keine Sorgen.
  • Masturbation ist uneingeschränkt natürlich, gesund und normal. Fast ausnahmslos alle Menschen tun es seit ihrer Pubertät und bis ins hohe Alter. Es geben vielleicht nicht alle zu, aber es machen quasi alle. Selbstbefriedigung ist ein verbreitete und natürlicher Bestandteil des menschlichen Lebens.
  • Im Mittelpunkt der Masturbation sollte nicht die körperliche Stimulation stehen, sondern das Kopfkino -- ohne geht kaum etwas. Stelle Dir Szenarien und Situationen vor, die Dich sexuell erregen. Die Gedanken sind frei, nichts ist im Traum verboten. Träume Dich hinein, stell Dir alles detailliert vor, mit wem, wie, wann, warum, mit Liebe oder ohne, was immer dich gerade toll erregt und berühre Dich dann passend dazu. 
  • Die meisten Mädchen befriedigen sich durch Stimulation der Klitoris. Die meisten vermeiden dabei die direkte Berührung und reiben die Klitoris mit Hilfe der Klitorisvorhaut oder der inneren Schamlippen. Sie führen kreisende oder wippende Bewegung um die Klitoris herum oder über die Klitoris rüber aus. Spiele etwas herum mit verschiedenen, ruhigen, kreisende Bewegungen. Außerdem genießen es die meisten Mädchen, passend zum Kopfkino auch ihre erogenen Zonen wie Brüste, Venushügel und die Innenseiten der Oberschenkel zu berühren. Auch die Berührung von Damm, Scheideneingang oder inneren oder äußeren Schamlippen gehört dazu -- alles wie es Dir gefällt und gerade zum Kopfkino passt. Erforsche einfach Deine Intimzone, Deine erogenen Zonen und Deine körperlichen Reaktionen. Sieh es als Spiel und mach es aus Spaß, erzeuge keinen Druck, sondern lebe damit einfach Deine sexuellen Phantasien aus.
Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex & Sexualitaet, 293

Da es nicht Ohr-gasmus heißt, spielt Stöhnen dabei überhaupt keine Rolle. Die Zuckungen Deiner Vagina sind für sich alleine genommen auch noch kein sicheres Anzeichen.
Normalerweise merkt eine Frau schon sicher, wann sie einen Orgasmus hat.
Die Spannung, die durch die Erregung langsam aufgebaut wird, entlädt sich dann plötzlich und sehr intensiv. Manche Frauen squirten (spritzen) auch beim Höhepunkt. Danach brauchen die meisten erst einmal eine kleine Pause, da die Klitoris seeeehr empfindlich ist (bei manchen kann es allerdings direkt weitergehen...).
Ich denke Du wirst es merken wenn Du einen hast - auch ohne diese Community! ;-)
Seid nett aufeinander!
R. Fahren

Antwort
von BananenXD, 299

wie kommst du darauf dass man stöhnen muss?

Antwort
von knaller99, 291

Der eine stöhnt, der andere nicht. meine letzte ging ab wie nen Chinaböller, mein Trommelfell sagte "danke Anke"(Sie hieß aber nicht Anke :D)

Antwort
von ghasib, 255

Man kann auch einen Orgasmus haben ohne zu stöhnen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community