Frage von Xierien, 147

HILFE IST DAS EIN FAKE?

Hallo, vorhin habe ich eine E-mail von online24 erhalten, in den details stand was von ebay. Ich soll anscheinend bis übermorgen ca 80 Euro zahlen, ansonsten gehen sie vor Gericht. Hab im Internet deswegen nachgeguckt und da stand es wäre eine Fake E-Mail. Nur das die in der E-mail meine Adresse und Telefonnummer + vollständigen Namen haben. Ich habe dabei doch gar nichts gekauft! Ich hab die dabeigefügte Datei angeklickt, und es ist nichts passiert, im Internet stand was von einem Trojaner. Jetzt hab ich mein Handy auf Werkeinstellungen zurückgesetzt, bin aber trotzdem in Panik. Ist das nun ein Fake? Ist der Trojaner weg? Helft mir :C

Das ist die E-mail:

Sehr geehrte/r Name

bedauerlicherweise haben wir festgestellt, dass unsere Zahlungsaufforderung ID 473338551 bisher ergebnislos blieb. Nun gewähren wir Ihnen damit letztmalig die Möglichkeit, den ausstehenden Betrag unseren Mandanten OnlinePay24 GmbH zu decken.

Aufgrund des andauernden Zahlungsrückstands sind Sie gezwungen dabei, die durch unsere Tätigkeit entstandene Gebühren von 89,29 Euro zu bezahlen. Bei Fragen oder Reklamationen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von drei Werktagen. Um zusätzliche Mahnkosten auszuschließen, bitten wir Sie den ausstehenden Betrag auf unser Bankkonto zu überweisen. Berücksichtigt wurden alle Zahlungseingänge bis zum 10.06.2016.

Vertragsdaten:

Adresse

Nummer

Die gesamte Überweisung erwarten wir bis spätestens 15.06.2016. Falls wir bis zum genannten Termin keine Zahlung einsehen, sehen wir uns gezwungen Ihre Forderung an ein Gericht abzugeben. Alle damit verbundenen Kosten werden Sie tragen.

Die vollständige Forderungsausstellung NR. 473338551, der Sie alle Positionen entnehmen können, ist beigefügt.

Falls Sie den Rechnungsbetrag bereits vorab an uns gezahlt haben, ist dieses Schreiben nur für Ihre Unterlagen bestimmt. Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt Maxim Slakany

Antwort
von SasciaJylle, 94

Die Daten ziehen sich die Leute/ein System von überall her. Nicht unüblich, dass man Spam-Mails mit persönlicher Anrede erhölt. einfach nicht drauf eingehen und gut isses

Antwort
von Dearex, 79

Abwarten, wenns kein Fake ist bekommste eh was davon mit.

Ich würd sowas direkt löschen und ja nicht iwas anklicken

Und ob der weg ist: Wahscheinlich aber lass lieber nochmal avira oder so drüberlaufen

Antwort
von ladyell, 43

Habe solche emails auch schon öfter bekommen, auch mit persönlicher Anschrift und Telefonnummer. Der Hintergrund ist, angeblich wurde ein Onlineshop bei dem du mal etwas bestellt hattest gehackt (soll wohl auch schon angeblich bei Amazon vorgekommen sein).

Beim nächsten Mal löschen und blockieren und ja nicht den Anhang öffnen oder Runterladen. Seriöse unternehmen schicken Mahnungen bwz. Rechnungen per Post oder als PDF niemals als Zip oder Word Datei.

Antwort
von vikodin, 58

ich habe auch schon oft emails bekommen und wurde mit namen und anschrift angeschrieben... manchmal sogar von einem anwalt... 

1. echte emails haben meisten eine  förmlichen aufbau der standardisiert auf die kanzlei ist... also irgendwo ist eigentlich immer ein logo und nicht nur reiner text.

2. seriöse anhänge sind nur PDF-Dateien, excel, word und zip sind immer mit größter vorsicht zu genießen... 

3. Inkassos kommen soweit ich weiß nur über den postweg... 

Antwort
von Deepdiver, 34

Sobald du den Anhang öffnest, kannst du dir einen Trojaner einfangen.

Also Löschen und gut ist. Wenn die etwas wollen, kommt eh die Mahnung mit der Post und nicht per Mail

Antwort
von user8787, 33

Lies mal, könnte der große Bruder deiner mail sein : 

http://www.seitcheck.de/medion-online-store-gmbh/3275

Hier steht auch was zu tun ist. 

Antwort
von erikology, 61

Ein Screenshot wäre ganz hilfreich gewesen. Egal, so wie sich das anhört scheint das ein ziemlich meiser Fake zu sein. Am besten klickst du gar nichts an und löscht die E-Mail beziehungsweise verschiebst sie in den Spam-Ordner. Denn diese Erpresser Mails sind leider sehr bekannt und du kannst halt nicht dagegen vorgehen. Lg

Antwort
von Saralovesfylou, 32

Das ist ein Fake. Sowas kann man bekommen und sie kriegen deine Daten aus dem Internet. Das ist nicht schwer. Da sieht man mal wie unsicher das Internet ist. DU ZAHLST DENEN DA GAR NIX HIN!!!! Sollen se doch vor Gericht gehen.

Antwort
von 7vitamine, 29

Zahlungsaufforderungen, seriöse, bekommt man nur per Post und nicht via Mail.

Antwort
von Fragenwacht, 60

Ja, hierbei handelt es sich um eine Betrügerei.

An deiner Stelle würde ich das Ganze einfach ignorieren. 

Antwort
von Charlybrown2802, 46

ist ein fake

Antwort
von oki11, 53

Na dann lass die mal vors Gericht ziehen.

IST 100% Fake - kannst Du sofort googeln


Blos keinen Anhang öffnen!


Antwort
von Teddy42, 18

Den Anwalt gibt es nicht, und der Rest hat sich damit auch erledigt.

Antwort
von Geisterstunde, 13

Vermutlich eine Spam Mail. Nicht antworten, nur löschen und dann vergessen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community