Frage von Mausii95, 61

Hilfe.. Irgendwie geht mir alles zu schnell?

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen. Ich bin 20 und vor einigen Wochen habe ich einen Typen kennen gelernt, für den ich auch irgendwie Gefühle entwickelt habe.
Vor einigen Tagen hat er mich endlich geküsst, ja es war mein aller erster Kuss und auch sonst habe ich noch nicht viel mit Kerlen zu tun gehabt..
Es war eigentlich recht schön, nur direkt mit Zunge und ich glaube das ist nicht so ganz mein Fall :D fand das ganze eher neutral, auch wenn ich schon einen zittrigen Körper hatte.
Naja jedenfalls ist er auch ein Kumpel meiner Mitbewohnerin und hat schon öfter hier übernachtet (sonst auf meinem Schlafsofa).
Den Tag ist er aber einfach zu mir ins Bett gekrochen und ich war so überfordert, das ich auch nichts gesagt habe.

Jetzt mag ich mich gar nicht erneut mit ihm treffen. Ich möchte noch nicht mit ihm in einem Bett schlafen und auch nicht die ganze Zeit rumknutschen.. Ich habe einfach das Gefühl das ich durch die eine Sache keine Gefühle mehr habe..

Antwort
von zueinfach, 28

Also wenn du ihn magst, triff dich einfach wieder mit ihm und wenn er irgendwas macht, das dir nicht gefällt SAG IHM DAS. Das das deine erste Beziehung dieser Art ist kann er ja nicht wissen und wenn du ihm kein Zeichen gibst, dass dir das zu schnell geht wird er das vermutlich auch nicht so schnell merken :) Und wenn er sich dran hält und du trotzdem nichts mehr für ihn empfindest dann beende die Sache eben...klingt hart, ist aber die fairste Lösung und am wenigsten unangenehm für alle Beteiligten ^^

Antwort
von Schocileo, 10

Sprich mit ihm offen darüber. Wenn er der richtige ist, wird er Verständnis dafür zeigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten