Frage von florian1231, 2.891

Hilfe irgendein Abbodienst Bucht beim handyanbieter Geld ab?

Also ich habe nirgendwo meine Nummer angegeben und bekam einfach die Nachricht :Der Dienst sexyspiele.live (7,62 EUR/Woche) wurde eingerichtet. Info: 08005895405, ABO Verwaltung: http://sexyspiele.live/account/ und dann noch eine :Simyo hat Ihnen soeben 7.62 EUR für die Nutzung des Premium-Dienstes von Entronix berechnet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Partner. Und ich habe wirklich nichts gemacht. Irgendwelche Lösung???

Antwort
von Zorni63, 831

Meine Tochter hatte das gleiche Problem mit einem Anbieter namens Extrem fit. Nach einem Anruf auf der o.g. Hotline, der Mitarbeiter war sehr feundlich und schien mir auch kompetent, wurde an meiner Tochter Handy eine SMS geschickt, in der ihr mitgeteilt wurde, dass der Abodienst mit sofortiger Wirkung beendet wurde und keine weiteren Kosten anfallen. So leicht müsste es immer funktionieren.

Antwort
von Amalialu, 1.522

Hallo,

wie bist du aus der Sache wieder rausgekommen? Ich hab nämlich jetzt das gleiche Problem. Drittanbietersperre hab ich schon aktivieren lassen, aber Simyo konnte mir nicht sagen, ob das auch für das bestehende Abo gilt. Dort anrufen oder die angegebene Internetadresse anrufen, traue ich mich nicht.

Ich habe jetzt eine Email an den Anbieter gesandt, ich hoffe das hilft.

Hast du das Geld zurück bekommen? Ich mein sind ja nur 7,62 € aber wenn die damit bei 10000 Leuten durch kommen, haben sie genug verdient :-(

Antwort
von Mignon3, 1.966

Vermutlich ist das ein Fake! Gib auf keinen Fall irgendwelche privaten Einzelheiten (vollständiger Name, Anschrift, Telefonnummer, Email, Bankverbindung usw) heraus. Weder am Telefon noch im Internet und klicke keine Links an - auch nicht die  "Aboverwaltung". Dahinter könnten sich Viren, Trojaner und richtige Abos verstecken, die du unbewußt abschließt.

Überprüfe dein Bankkonto regelmäßig. Wenn dir Beträge abgebucht wurden, die auf dieses Abo hindeuten, dann lass den Betrag sofort zurückbuchen.

Ansonsten würde ich an deiner Stelle abwarten, was kommt. Möglich ist, dass du viele Mahnungen mit Drohungen (Schufa, Gericht usw) in der Zukunft erhältst. Die kannst du ignorieren. Lasse dich nicht ins Boxhorn jagen.

Aktiv mußt du erst werden, wenn du von einem Amtsgericht einen Mahnbescheid bekommst. Dann mußt du innerhalb der darin angegebenen Frist Widerspruch einlegen.

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Handy, 2.548

Du musst das Abo selber wieder kündigen, das geht per SMS, E-Mail oder Hotlineanruf zu dem entsprechenden Drittanbieter. Deine Simkartenhotline kann dir nur den Namen und Firmensitz des Drittanbieters nennen und ggf eine Drittanbietersperre einrichten, damit du keine weiteren Abos abschliessen kannst. Aber diese betrifft ein bereits laufendes Abo nicht.

Antwort
von Torben54321, 1.905

Ich habe genau dasselbe Problem :( Bei mir wurde auch exakt 7,62€ von meinem Mobilfunkguthaben bezahlt und ich hab kein Plan wieso und weiß nicht, wie ich ein evtl. Abo kündigen kann... Hat da jemand eine Idee?

...scheint wohl gerade sehr aktiv zu sein, diese Gefahr 

Antwort
von tanzegern, 2.285

Als wir Travian gespielt haben, wurden die Zahlungen auf der Rechnung gesondert ausgewiesen. Man hätte diesen Posten separat widersprechen können.

Ich gehe davon aus, dass das in deinem Fall auch möglich ist.

Antwort
von saksonka, 1.681

Der Kunde kann diesen Vertrag wie folgt kündigen:
• per ‚Cancel’ Button auf dem Handy (unter Membership Manager)
• durch E-Mail an entronix.de@silverlines.info
• durch Anruf bei der Hotline unter Tel: 0800 58 95 40 5 (kostenlos)
• per Brief an Entronix Ltd., International House, 24 Holborn Viaduct, London EC1A 2BN, England
1. Bei der Kündigung ist in jedem Falle die Mobiltelefonnummer angeben, da uns ansonsten eine Zuordnung der Kündigung zu dem Abo nicht möglich ist.
2. Der zwischen Entronix und dem Kunden geschlossene Vertrag kann durch beide Vertragspartner jederzeit ohne Angabe von Gründen entsprechend Ziff. 1 gekündigt werden.
3. Eine fristlose Kündigung seitens Entronix ist möglich, wenn der Kunde Entronix Produkte missbräuchlich in Anspruch nimmt, im Rahmen der Nutzung wesentliche Pflichten des Vertrages verletzt.
4. Die Kündigung eines Abos zum Ende des Abo-Zeitraumes ist jederzeit möglich, ohne dass hierfür eine Kündigungsfrist zu beachten ist.
§ 13 – Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und Entronix bestimmt sich nach englischem Recht.
Copyright © 2016 Entronix Ltd.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten