Frage von Anonymus617, 86

Hilfe in meiner Beziehung ich kann nicht mehr und gehe kaputt?

Vor c.a. 2 Jahren bin ich mit meiner Freundin zusammen gekommen. Es war super doch nach 4 Monaten hat sie wie aus heiterem Himmel Schluss gemacht. Für mich brach eine Welt zusammen.. 2 Tage später waren wir wieder zusammen und hatten reichlich Spaß. Danach machte sie nach ein paar Monaten wieder Schluss und das ging dann an die 6 mal so... Im gemeinsamen Urlaub (mit ihren Eltern) machte sie wieder Schluss und selbst ihr Bruder und ihre Mutter sagten das ich sie loslassen muss.. Was für mich wie eine unmögliche Aufgabe schien .. Sie hatte zwischen den "Beziehungen" mit mir kurzzeitig was mit einem andern auf einer Party. Irgendwann konnte ich nicht mehr und hab mich für jemanden entschieden der mich liebte.. Was ein Fehler meinerseits war denn das endete nach 2 Monaten und ich habe ungewollt mit dieser Flucht Aktion die kurzzeitige Person sehr verletzt, da ich noch immer sehr an meiner ex hing... Ich kam wie ihr euch schon denken könnte bald darauf wieder mit meiner ex zusammen .. Also die davor:D.. Nun ja .. Ich kann sie nicht vergessen und habe das Gefühl das sie die einzige für mich ist.. Jetzt da wir wieder zusammen sind lief es ein paar Tage gut doch dann sagte sie mir wieder das sie mich nicht 100%tig liebt und das sie glücklich alleine war aber trotzdem eifersüchtig und traurig das wir nicht mehr zusammen waren .. Nun macht sie viel mit ihren Freundinnen und ich sitze hier alleine und werde bei der kleinsten Sache komplett eifersüchtig und male mit das schlimmste aus was passieren kann.. Sie meldet sich vllt nach 4 Stunden mal und ist auch oft bei WhatsApp on ohne zu antworten .. Ich weiß nicht mehr weiter und gehe langsam aber sicher auf meine emotionale Hinrichtung zu..Es kam so weit das ich durchgehend traurig bin wenn sie sich nicht meldet und ich nach ausreichendem Alkoholkonsum schon die halbe Wohnungseinrichutgn auseinander genommen hab.. Sie sagt das sie mich Liebt doch zeigt sie es nicht oft .. Sie macht lieber mit ihren Freundinnen etwas als mit mir und mag es nicht mit mir feiern zu gehen etc.. Wir gucken mal abends einen Film aber dann hat sie auch keine zeit mehr weil sie schlafen muss und immer zu viel vor hat .. Ich mache mir ständig Vorwürfe das ich was falsch mache .. Klar war das nicht fördernd mit der anderen Beziehung nur hab ich keinen Ausweg mehr gesehen und selbst meine freundin meinte das sie es so gemacht hätte ..Sie zeigt einfsch nicht mehr nur ganz selten noch das sie mich liebt. So an alle die es bis hierhin mit dem Lesen durchgehalten haben ohne selber durchzudrehen ... Ich würde mir einen Rat wünschen oder irgendwas das mir hilft .. Habe mich extra dafür angemeldet;D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MidnightFeeling, 35

Brudi.. :/ .. Ich weiß es ist über hart von ihr loszulassen aber so wie ich das hier lese hatte sie dich nur wegen dem Sex oder Zuneigung...Daran sieht man mal wieder wie krank liebe machen kann... Wissenschaftlich nicht Erklärbar... Kann so schön sein aber auch ein Todesurteil. 

Lass besser früher als später los denn du schaufest dir dein eigenes Grab... Sie bedeutet dir immer und immer mehr.. Versuch dich auf wichtigeres zu konzentrieren.. Kp schule oder Arbeit, Familie, Haustier... Nimm dein Leben in die Hand und lass es nicht wegen einer Person zugrunde gehen. 

Glaub mir ich war oft in der situation aber werde dich niemals komplett nachvollziehen können da du wahrscheinlich mehr mit ihr gemacht hast als ich mit meinen.. 

Bro alles wird..

Kommentar von Anonymus617 ,

Ja die ganze Sache ätzt .. Das Problem ist das sobald ich weg bin sie mich dann plötzlich wieder vermisst und ich nicht mit dem Gedanken leben kann nicht bei ihr zu sein obwohl sie mich bei ihr haben will.. bzw. Den Gedanken ohne sie .. Das sie mich nur oberflächlich liebt habe ich ihr zum Vorwurf gehalten.. Kam nicht viel bei rum:D es ist einfach diese Ungewissheit .. Vorallem das ich das Gefühl hab sie einfach nicht vergessen zu können egal was passiert...Angst immer und immer wieder an Sie zu denken und nichts neues zu finden was mir Kraft gibt .. naja und das einzige was ich hab für einen Ausgleich ist das Fitnesscenter.. Nur kann man da leider nicht 24/7 trainieren .. Dann hätte ich ganz andere Probleme:D 

Kommentar von MidnightFeeling ,

Krank... Ja ich versteh dich voll und ganz. Braucht halt seine Zeit nh... Man kann eine Person nicht einfach aufhören zu lieben, man sucht es sich schließlich nicht aus richtig? (: 

Mein letzter Rat and dich ist dass du ihr den Kontakt verweigerst... Sie tut dir im endeffekt nicht gut.. Und wenn du nicht merkst wie es ihr grad geht, quält es dich auch nicht.. 

Das letzte was dir bleibt bist immernoch du selbst.
Nicht irgendeine Person in deinen jungen Jahren.

Antwort
von meberh30, 22

Ganz klar, du must loslassen koennen. Sie haelt dich nur hin, vielleicht ist sie schon mit jemand anderem zusammen. Die Beziehung tut dir nicht mehr gut. War das deine erste Beziehung?

Ich bin zwar noch immer in meiner ersten Beziehung, aber ich weiss dass ich auch mal loslassen muss, wahrscheinlich wenn ich studieren gehe und dann umziehe.

Auch du solltest deshalb loslassen. Ja, du wirst einsam und verletzt sein, doch das bist du ja jetzt auch schon. Wenn sie dich wirklich mag, soll sie doch auf dich zugehen, deine Beziehung scheint naemlich nur einseitig zu sein, soll sie doch zeigen ob ihr wirklich etwas an eurer Beziehung liegt. Wenn sie dich loslaesst, dann ist das eine Bestaetigung dafuer dass sie fertig ist mit dir und es waere besser du akzeptierst das.

Ich schaetze mal dir faellt es sowieso nicht schwer neue Partnerinnen zu finden, wahrscheinlich wirst du eine bessere finden. Kurz vor deinem Tod wirst du dir sicher denken, dass sie nicht deine beste Freundin war, dass du bessere hattest und du diese nicht kennenlernen haettest koennen wenn du nicht losgelassen haettest.

Aber hoer auf dich zu betrinken und herum zu randalieren, dass fuehrt zu nichts. Frag doch einmal deine Freunde was die von deiner Beziehung halten, du siehst deine Beziehung wahrscheinlich zu subjektiv. Ausserdem ist es gut unter Leute zu gehen, wahrscheinlich ersetzt sie alle deine sozialen Kontakte und fuerchtest deshalb sie zu verlieren.

Triff dich mit deinen Freunden, mach Bro-Abende. Du wirst sehen, dass sie gar nicht einmal so wichtig ist wie du dir das gedacht hast. Und wenn du schlecht drauf bist gibt es deutlich bessere Alternativen als Alkohol, Schokolade, Musik, Sport und Freunde zum Beispiel.

Kommentar von Anonymus617 ,

Ja sie war/ ist meine erste Beziehung.. Das mit Alkohol war ein einmaliger Ausrutscher ..Also darum keine sorgen:D aber danke für das Kommentar das war sehr hilfreich.. Wirklich.. Vielen dank 

Kommentar von meberh30 ,

Ich helfe doch gern ;-)

Antwort
von FouLou, 16

Wenn es dir in der beziehung nicht gutgeht musst DU dich dagegen entscheiden.

Zieh einen schlussstrich. Einen richtigen. Pack alles was du von ihr hast in eine Kiste. Die dann in den keller oder von einem Freund/eltern bewachen lassen. Block bei allen solzialen medien und auch entsprechendes antfernen aus deinen Profilen.

Meide jeglichen RL kontakt mit ihr.

Der anfgang wird schwer. Aber nach einiger zeit. (je nach beziehungslänge kann das schon ein paar wochen /monate dauern) Werden die gefühle weniger. Bis das ganze ok ist und du irgendwann die beziehung mit ganz anderen augen siehst als jetzt.

Lenk dich ab. Such dir neue Hobbys wende dich an deine freunde (die die nicht  mit ihr in kontakt stehen) und unternimm mit denen etwas. Nutzt die zeit um die neu zu orientieren und lass das alte einfach hinter dir.

Lern neue menschen kennen.

Fahr vieleicht für die ersten 2 Wochen zu nem Freund der weiter weg wohnt um ersteinmal aus der situation rauszukommen.

Du wirst merken das es auch ohne sie geht. Ging ja vor ihr auch.

Ist ja klar das du nicht wirklich von ihr loskommst wenn ihr noch ständig kontakt miteinander habt. Und es ein ständiges hin und her ist.

Antwort
von Mel191, 6

Für dich gibt es nur eine Möglichkeit und die heisst: loslassen und Abstand. Sowie du schreibst ist bzw kommt es oft vor das sie dich abserviert und dich wieder holt wenn Sie es für angebracht hält. Kein Mensch darf mit einem spielen. Wenn Sie sich ihrer Gefühle nie sicher ist wird das so weitergehen. Ebenfalls brauchst du kein schlechtes Gewissen haben das du dich zwischenzeitlich auf eine andere Frau eingelassen hast, das zeigt dir eigentlich nur das in eurer Beziehung absolut nichts stimmt und das nicht funktioniert.  Hör auf den Kopf und nicht auf das Herz und irgendwann kommt die Frau die dich glücklich macht.

Antwort
von frax18, 10

Ich weiß ja nicht, für mich klingt das eher so nach ein Nähe-Distanz-Spiel ihrerseits. Sie kommt mit dir zusammen und brauch dann wieder ihren Freiraum, dann ist sie wieder bei dir und plötzlich sucht sie wieder ihr Eigenleben. Ich fürchte da ihr beide wahrscheinlich noch recht jung seid, musst du diese Situation erstmal akzeptieren. Auf keinen Fall solltest du dich ihr zu sehr aufdrängen. Ich weiß, bei Verliebten ist es oft so, dass man für alles Rede und Antwort sucht und am besten über alles informiert sein will, was der andere so tut, aber man hat kein Recht darauf jemanden so eng an die Leine zu nehmen und ständig zu kontrollieren. Hier muss schon Vertrauen herrschen. Wenn du ihr nicht mehr vertrauen kannst, ist es besser selbst Abstand zu nehmen, bevor es zum emotionalen Zusammenbruch kommt. Diesen Stress macht keiner lange durch und kann Narben in der Psyche hinterlassen.

Ich denke Liebe hat auch immer etwas mit Stärke zu tun. Und da spreche ich weniger von der Stärke des Zusammenhalts. Nicht nur die Stärke zu jemanden zu halten, wenn es nicht erwidert wird, sondern auch die Stärke loszulassen, wenn man merkt, dass es einem mehr als recht schadet. Solange du zu ihr guten Kontakt hast, kannst du sicherlich versuchen ihr ständiger Rückhalt zu sein. Da ihr bereits paar mal zusammen wart, sollte sie schon allein dadurch wissen, dass sie dir sehr wichtig ist und es kann auch nicht schaden sie das verbal wissen zu lassen, ohne ihr dabei auf die Pelle zu rücken, wenn sie aktuell offenkundig keinen Bedarf hat. Jeder hört es gerne, wenn andere Menschen Wert an einem finden, (aber nur wenige schätzen es leider auch, wenn sie es nicht erwidern können).

Aktuell ist das so ein Laster unserer modernen und freien Gesellschaft. Niemand ist auf irgendwen angewiesen. Das macht es für uns leichtersich von jemanden zu distanzieren, wenn es nicht so recht in der Beziehung funktioniert. Das ist auch der Grund warum auch nur noch die wenigsten jungen Paare heute zusammen alt werden. Derweil erachte ich das als genauso wichtig, denn man liebt selten ein zweites Mal so wie beim ersten Mal. Ich kann dir nur empfehlen, bleib stark und bleibe ihr verfügbar, wenn du das aushalten kannst, oder lass besser los, wenn du noch dein ganzes Leben vor dir hast und noch alles passieren kann. Sie wird gewiss nicht deine einzige und letzte Option sein, aber sie kann Erste und Letzte sein, die dich in Sachen Liebe für den Rest deines Lebens zeichnet, wenn du zu spät aussteigst und glaube mir, dass wirst du selbst schon merken, wann es besser ist den Hebel loszulassen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten