Frage von dickekatze, 83

Hilfe! Kontakt mit unbekanntem Hautgift?

Ich und ein freund kamen von einem längern waldspazirgang wir fühlten uns als wir wiederkamen sehr berauscht aber nicht gut unriuig inerlich zitrig.. es schwilt ein lymphknoten an nun bis wir auf die ide kamen uns mal zu duschen (was sehr half) hatten wir es wohl im ganzen zimmer verschmirt das is jezt 2 wochen her und wir kommen immer wieder damit in berührung durch irgendwelche rückstände auf polster etc es scheint sich also lange auf flächen zu halten und durch berührung wieder aufgenommen zu werden wir haben das gefühl das wir es gar nicht mehr los werden nur an wenigen tagen merkten wir nichts davon wenn wir sehr vorsichtig waren was berührung von gegeständen angeht mitlerweile ist es auch im 2ten stock und wir wissen nicht mehr weiter... Weis jemand was mit was für einer planze oder substanz wir da in berührung gekommen sind ? Es fühlt sich eindeutig mehr nach gift wirkung an als nach drogen wirkung Wir haben rechachirt jedoch nichts gefunden mein vater meint er wäre sein leben lang im wald unterwegs gewesen aber hätte von sowas nie etwas mitgekrigt vlt sind wir mit etwas anderen in berührung gekommen ? .. entschulding für die groß und klein schreibung ich habe davür grade einfach keine nerven hoffe auf antwort LG

Antwort
von EmtBayern, 45

Ich würde erstmal mit Handschuhen alle oberflächen mit Desinfektionsreiniger sauber machen und die Polster damit einsprühen und absaugen

Räume gut Lüften

Dann würde ich mal in eine Uniklinik gehen und mich testen lassen welche Rückstände ihr im Blut habt

Antwort
von RobertMcGee, 53

Giftnotruf

Sie erreichen den Giftnotruf
(keine einheitliche Rufnummer)
länderweit unter den Rufnummern:

Baden-Württemberg
0761 19240

Bayern
089 19240

Berlin, Brandenburg,
Bremen, Hamburg,
Schleswig-Holstein
030 19240

Niedersachsen
0551 19240

Hessen, Rheinland-Pfalz
06131 19240

Saarland
06841 19240

Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen,
Sachsen-Anhalt, Thüringen
0361 730730

Nordrhein-Westfalen
0228 19240

http://www.adler-apotheke-schwerte.de/notfalldienste/notrufnummern.html

Kommentar von dickekatze ,

Habe dort angerufen die sind auch ratlos ich soll morgen mal zum arzt gehen aber da habe ich keine hoffnung das der was dazu weis

Kommentar von RobertMcGee ,

und du bist dir sicher, daß ihr nicht auf nem Trip hängengeblieben seid?

hab mal deine Fragen angeschaut... legal highs und so... gefährliches Zeug, da weiß man nie so genau, was drin ist - oder xtc mit lsd-kern?

ja, geht auf jeden Fall mal zum Doc - Gifte können auch Langzeitschäden verursachen, innere Organe zerstören, etc.

alles Gute & viel Glück!

Kommentar von dickekatze ,

Nein mit so zeugs waren wir in lezter zeit 0 in kontakt 

Kommentar von RobertMcGee ,

na, ertmal zum Doc und Blutcheck machen lassen

wenn da nichts bei rauskommt, könnt ihr euch immer noch ans Tropen-Institut wenden - gibt ja viele eingewanderte Arten heutzutage

Kommentar von dickekatze ,

Danke ich hoffe das ich rausfinde was das ist 

Antwort
von dickekatze, 18

Ich bin mir sicher das es etwas über haut kontakt ist leztens wa noch alles nach dem aufstehen normal ich zog eine jacke an die ich an dem tag des spazirgans anhatte an vergas jedoch das sie noch nicht gewaschen war auf der arbeit kam die wirkung dann wieder schon nach kurzer zeit... Meine katze wa leztens eindeutig berauscht sie muss sich wohl irgendwo an einer stelle gerieben oder gelegt haben ( nein ich rauche kein gras im selben raum wie meine katze!!!) seidem lasse ich sie nichtmehr in besagte räme wo das gift ist

Antwort
von RuedigerKaarst, 49

Das Gift wirkt, man sieht es an den vielen Schreibfehlern, abgesehen von der Groß- und Kleinschreibung und den fehlenden Absätzen.

Ich würde behaupten, dass dieses "Gift" THC ist.

Mir sind keine Pflanzen bekannt, die sich in der Wohnung festsetzen, bzw. sich dort verteilen.
Ich wüsste auch nicht, das Pollen solch eine Wirkung haben.

Aber wenn es bereits seit 2 Wochen so ist, frage ich mich, ob ihr Staubsauger, Eimer, Lappen, Wasser und Putzmittel habt, oder ihr wisst, wie man damit umgeht.

Kommentar von dickekatze ,

Dumme komentare kann ich grade gar nicht brauchen werter herr 

Kommentar von Wischkraft1 ,

Mir sind keine Pflanzen bekannt, die sich in der Wohnung festsetzen, bzw. sich dort verteilen.
Ich wüsste auch nicht, das Pollen solch eine Wirkung haben.

Mir auch nicht und kann mir diese Symptome nicht erklären. Was noch möglich wäre zu untersuchen, ob eine Zecke mit Borreliose die Ursache ist.
Ist vom Arzt schwer zu diagnostizieren:

http://www.beobachter.ch/gesundheit/krankheit/krankheit/borreliose-lyme-borrelio...

http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Krankheitsbilder/Borreliose_Lyme_Borreli...

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Bei einer Person ja, bei 2 Personen würde ich es ausschließen.
Nach 14 Tagen hätte es der Staubsauger wohl entfernt.

Oder könnte es Trollitis sein?

Kommentar von dickekatze ,

Borreliose ereger hatte ich schon als kind aber es ist nie ausgebrochen aber da mein kumpel das selbe merkt wie ich wenn auch septener schliße ich das aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten