Frage von salin0201, 18

Deutsch: Wer kann mir bei den Argumenten helfen?

Hallo, ich muss bis morgen in Deutsch einen argumentierenden Brief schreiben , darüber das im Sportunterricht in den Trainingsstunden vom Fussball turnier ein Spieler einen anderen mit dem Ellbogen verletzt hat und dieser eine rote Karte bekam, Die Schulleitung diskutiert darüber ob er mitspielen darf oder nicht (Beim Turnier). Mein Standpunkt muss sein, das ich dagegen bin, das er mitspielt. Fallen jemanden 3 Argumente dazu ein, das er nicht mitspielen soll und ein Gegenargument das man entkräftet, ( und wie man es entkräftet) Hilfe wäre ziemlich nett :) danke im voraus

Antwort
von BarbaraAndree, 16

Spielregeln unterliegen der Spielordnung und die gilt auch für euch "Amateuerspieler" in der Schule denke ich. Als Argument kannst du ja diese Spielregeln anführen.

"8.9.3 Feldverweis (Rote Karte)

Bei einem Feldverweis (Rote Karte) ist der Spieler bis zur Entscheidung durch das zuständige Sportgericht gesperrt, ohne dass es eines besonderen Verfahrens oder einer besonderen Benachrichtigung bedarf. Die (Vor-)Sperre gilt auch für die jeweils nächstfolgenden Spiele jeder anderen Mannschaft seines Vereins." Quelle: http://www.nordfv.de/der-nfv/satzung-ordnungen/spielordnung/

Antwort
von sUper1702, 18

ich schreibe einfach das was mir einfällt vl ist was dabei: wieso sollte er nicht mitspiolen dürfen es kann jedem einmal passieren; er macht es nur um zu gewinnen; wollen sie als nächstes leute nicht mitspielen lassen die dem anderen die luft weg atmen ( oder so ); mehr fällt mir gerade niocht ein sorry

Antwort
von 21291928, 16

Unsportlichkeit
Gesperrt wegen Roter Karte
Könnte beim Turnier wieder passieren

Zweite Chnace hat jeder verdient

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten