Hilfe in Biologie Weis jemand was darüber?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Thema ist komplex. Nachdem ein EPSP an der präsynaptischen Membran angekommen ist, öffnen sich spannungsgesteuerte Kanäle, wodurch Ca+ in das Neuron einströmt. In den synaptischen Bläschen befinden sich Neurotransmitter z.B. Acetylcholin. Dieser bindet an den Rezeptoren in der nachfolgenden postsynaptischen Membran. Die Kanäle in der postsynaptischen Membran sind geöffnet und positive Ionen z.B. Na+ strömt ein. Ein positives Potential wird weitergegeben und damit auch die Reizweiterleitung. Dazu kannst du jetzt eine Frage formulieren :)

Kommentar von Cimbom12121212
22.05.2016, 17:35

Sorry da steht frage aber dabei meinte ich Antwort! Verdammt ! Aber danke für deine Mühe ❤️❤️

0

LEUTE FEHLER

DA SOLL STEHEN ICH SOLL EINE ANTWORT GEBEN UND KEINE FRAGE !!!!!❗️❗️❗️

Was möchtest Du wissen?