Frage von Juliwuli, 70

Hilfe! Immer wenn ich versuche abzunehmen werde ich ganz zornig! Auch jetzt! Was soll ich nur tun?

Ich bin total unzufrieden mit meinem Körper und versuche zum zigsten Mal erfolgreich abzunehmen! Ich versuche jetzt seit langem wieder mal mit Low Carb (Das ist meine Lieblingsdiät weil da muss ich nicht auf sooooo viel verzichten!) aber dadurch, dass ich keinen Zucker essse (ausser ein bisschen Obst) werde ich soooo zornig und spinne regelrecht JEDEN an :( es hilft auch nichts wenn ich jetzt ein kleines Zuckerl zur Ausnahme esse! ICh will nicht immer schlechte Laune haben! Was soll ich nur tun?? Ich will nicht dick werden -.-

Antwort
von spacibo, 19

zuerst muss sich dein Organismus auf diese Diät einstellen und dann spielen vor allen Dingen zwei wichtige Faktoren eine Rolle: einerseits musst du es wirklich wollen, andererseits musst du durchhalten. Es ist mit vielen Dingen im Leben so: das Umgewöhnen ist der Kampf gegen den "inneren Schweinehund", der Organismus "vermisst" die bisherigen Ernährungsgewohnheiten. Ich empfehle dir, eine Ernährungsberaterin zu konsultieren, sie kann dir bestimmt sehr gute Ratschläge geben.

Wenn du etwas erreichen willst, dann must du zu 100% dahinter stehen,- und wenn dein Organismus nach alten Gewohnheiten verlangt, einfach mal ein Hörbuch zum Thema Erfolg anhören,- das motiviert dich:)

Antwort
von KennethM, 33

Völlig normal. Diese Belastungen, dazu können auch Kopfschmerzen, Müdigkeit etc., zählen, rühren von der Umstellung des Körpers auf Ketosestoffwechsel. Nach wenigen Tagen sollte sich dein Körper daran gewöhnt haben und alle Symptome wie auch die Stimmungsschwankungen verschwinden, allerdings darfst du zuckertechnisch wirklich nicht schummeln, da dadurch nur wieder Belohnungsrezeptoren in deinem Gehirn aktiviert werden, die den Mangel an Glukose in der Zukunft erneut registrieren. 

Geduld ist hier die Devise, diese Diät bringt einem sehr viel, allerdings ist sie eben in den ersten Tagen mit deinen beschriebenen Problemen verbunden.

Kommentar von Juliwuli ,

ich mach es schon ne woche....

Kommentar von KennethM ,

Dann machst du's wohl nicht ganz richtig! Als ein Freund von mir diese Art der Ernährung vollzog waren die Symptome nach knapp drei Tagen verschwunden und insgesamt ist diese Diät, aufgrund evolutionärer Einflüsse, sehr gut durchzuhalten. Also Pfoten weg von Stärke, Zucker und allem, was süß ist (Brot, Nudeln, Kartoffeln etc.)

Kommentar von Juliwuli ,

hab ich alles nichts angerührt.. die ganze Woche. Und jetzt merke ich erst wie zornig und schlecht gelaunt ich bin weil jetzt hab ich großen Heißhunger


Antwort
von noname68, 27

fast jede diät ist auch irgendwie selbstbetrug, weil sie vorgauckelt, ohne mühe schlank werden zu können.

entscheidend ist aber auch ohne diäten das verhältnis der dem körper zugeführten energie (nahrung/kalorien) und der verbrannten (durch sport, arbeit und bewegung.

erst wenn man mehr verbraucht als zugeführt wird, baut der körper fettreserven ab und man nimmt ab. es spielt dabei keine rolle, ob man dabei diäten macht oder sich stinknormal (aber ausgewogen) ernährt.

und solange man so viel zu sich nimmt wie man verbraucht oder sogar mehr, was passiert dann?


Antwort
von erika478, 28

Problem direkt gefundeb "low carb" ich denke du bist eine person die dierekt alles verbiete was sie davor gegessen hat oderr? Vlt kann das für die ursache deiner zornig keit sein was du machen musst ist einfach weniger kalorien zu dir nehmen zb 300 kalorien weniger als sonst und du nimmst wie mit einem finger schnippsen ab da brauchst du kein low carb zu machen kann dönner pizza was du willst essen halt nur in massen und nicht übertreiben dann nimmst du ab aber auf einer gesunden weisse abzunehm ist es schon eher klüger mehr gemüse obst und wasser zu trinken von gemüsse darfst du eh so viel essen. ( merk dir eins wenn du zb schokolafe und so ein kram gegessen hast was du jetzt durch dein abnehmen isst vlt nicht mehr zu dir nimmst ... Das ist der größte fehler und der beste weg zum jojo effekt iss einfach mal 2 mal in der woche etwas süßes nicht übertrieben und genieß es und noch was  von 100% ist 70% von deiner ernährung abhäning und 30 vom sport)

Antwort
von helpme1059, 42

Abnehmen nur durch Ernährung? Sport und Gedult.

Kommentar von Juliwuli ,

ja eh Sport auch! Aber ich esse so gerne Fleisch und solche Sachen... Und natürliche Zucker

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Diät, Fettabbau, Kohlenhydrate, 7

Hallo! Wirst Du nicht eher zornig weil Du Deine Ziele nicht erreichst?  Ich glaube Dein Weg ist falsch. Mal diese Antwort von soeben lesen, alles Gute. 

https://www.gutefrage.net/frage/diaetplan-starten-diverse-fragen?foundIn=list-an...

Kommentar von Juliwuli ,

Hey! Danke für deine Antwort! Ich werde zornig weil mir was abgeht. (Zucker usw..) Dass ich meine Ziele nicht wirklich erreiche macht mich nur demotiviert das überhaupt durchzuziehen :/

Antwort
von ShimizuChan, 26

Das Problem ist, dass du überhaupt eine Diät machst, lass das doch einfach xD

Man muss auf gar nichts verzichten wenn man abnehmen will, nur eben weniger essen.

Kommentar von Juliwuli ,

aber bei Low Carb muss ich nicht weniger essen ^^ das ist für mich leichter als weniger essen.. und so viel esse ich nicht 

Kommentar von ShimizuChan ,

Du machst einfach Grundlegend ziemlich viel Falsch und bis komplett uninformier, deswegen fällt es dir so schwer abzunehmen.

Kommentar von Juliwuli ,

ja ich habe aber schonmal durchgezogen und hab 3 oder 4 kg abgenommen.. habe trotzdem viel gegessen nur halt keine Kohlenhydrate! Ich liebe es einfach zu essen und wenn ich auf so viel verzichten muss und weniger essen muss bin ich noch zorniger

Kommentar von ShimizuChan ,

Dann hast du ehrlich gesagt einfach Pech gehabt. Man muss eben weniger essen um abzunehmen, das geht nicht von allein. Das ist alles einfach eine Gewöhnungssache, ich bin mittlerweile eher schlecht gelaunt wenn ich viel/eine normale Menge gegessen habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community