Frage von drogendealer110, 296

hilfe ich werde steckbrieflich von der polizei gesucht was soll ich tun?

hallo das ist kein witz auf mich ist ein haftbefehl ausgesetzt, ich werde wahrscheinlich eine haftstrafe von 3 jahren bekommen was soll ich tun, emigrieren? bitte ich bin mega verzweifelt ich weiß nicht was ich tuen soll. ich habe schon überlegt mich selbst umzubringen, weil ich nicht in den knast will.

Antwort
von Deepdelver, 105

Hab gerade mal versucht mich in deine Situation hineinzuversetzen.... (hatte noch nie Ärger mit der Polizei)

Also, wenn ich wüsste, dass ich 3 Jahre in den Knast muss, würde ich auf jeden Fall versuchen zu fliehen. Aber umbringen würde ich mich deshalb auf keinen Fall!

Wenn du Drogendealer bist, hast du doch bestimmt etwas Geld auf der Seite? Lass sonst alles zurück, pack dir nur einen Rucksack und versuch irgendwo auf dem Land nachts über die Grenze zu gehen und dann.... ja, dann viel Glück!

Wäre natürlich einfacher, wenn du irgendwo im Ausland Freunde/Kontakte hättest, die dir helfen/dich verstecken können.

Ansonsten stimmt natürlich auch, was andere hier schon gesagt haben, 3 Jahre Knast in D sind sicher angenehmer als in vielen anderen Ländern. Und wenn du dich stellst und vor Gericht überzeugend Reue zeigst ("Es tut mir so leid, ich tu's nie wieder!") kommst du wahrscheinlich sogar früher raus...

Antwort
von Zathy, 165

Ich glaube der Knast in Deutschland ist nicht der schlimmste.

Bist du denn schon verurteilt und nur nicht zum Haftantritt erschienen? Oder wirst du zur Befragung gesucht?

So oder so, evtl solltest du erstmal mit nem Anwalt über die Situation sprechen.

Antwort
von Lucielouuu, 177

Melde dich bei der Polizei und nimm dir einen Anwalt, der dich unterstützt bei Aussagen, all das kann strafmindernd wirken.

Antwort
von SamOthy, 117

Ich glaube nicht das du ein Troll bist. 

Du bist in einer extrem unangenehmen Lage. Du bist nicht ohne Grund in ihr. Diese Gründe sind jetzt unwichtig.

Wichtig ist, sterben kannst du immer. Nur aus dem Leben kannst du lernen. 

Hier wurde schon ein sehr guter Vorschlag gemacht: mit dem Anwalt in Verbindung setzen und sich 'stellen'.

Bitte renn nicht weiter weg, der Druck wird nur immer größer und die Zeit der Flucht ist quälender, als die Zeit im Gefängnis. 

Du stellst dich, gute Führung und während der Zeit arbeiten. Nach einem Jahr kommst du mit genug Geld wieder raus um dein Leben schuldfrei leben zu können.

Das wünsche ich mir für dich.

Antwort
von Staycreepy1710, 59

Renn Junge renn! ;'D Bau dir irgendwo was neues auf, es gibt immer einen weg

Antwort
von Buddhishi, 106

Stelle Dich, Drogendealer110 und stehe dazu.

Antwort
von Rundt, 42

Hallo Drogendieler !

Wissen ist Macht,heisst es. Mich wollte mal die Bundeswehr haben und danach das Bundesamt fuer den Zivildienst.Ich hatte aber Keine Lust zur Bundeswehr zu gehen und auch nicht zum Zivildienst.Ich wollte einfach nur zu Hause bei meinen Eltern leben,wo ich alles hatte und tun konnte,ohne aber selbst,mit was zu tun zu haben.Als man mir zu drohen begann ,schlug ich mit meiner Bibelkenntnis,mit aller Haerte zurueck,danach zogen Bundeswehr und das Zivildienstbundesamt ihre Schwaenze ein.Ich dohte ihnen,im Gefaengnis alle Gefangenen darueber aufzuklaeren,das sie allesamt zu Unrecht im Gefaengnis sitzen.Denn jeder Mensch ist als Christ verpflichtet,auf das Boese,mit dem Guten zu reagieren,egal auf was.Und nicht rachsuechtig zur Polizei zu rennen.Als man meine Antworten erhielt musste ich zum Seelenklemptner,der dem Amt was schrieb,was ich nicht erfuhr.Aber die Antwort kam und hiess,das ich weder zur Bundeswehr,noch zum Zivildienst darf.So konnte ich mein ruhiges Leben,als Postbeamter auf Briefzustellung in meinem Stammbezirk weiterhin ungestoert fortsetzen und gewann dadurch auch noch ueber 50000 DM,statt des Soldes ,was viel weniger gewesen waere.Man muss nur seine richtigen Feinde erkennen,dann ist man voller ungeahnter Macht und hat noch jede Menge Spass und Schadenfreude,wenn diese sich vor Furcht vor den Folgen,sich feige verkriechen muessen.Viel Spass dabei,der falschen Justiz eine scharfe Lektion zu erteilen.LG.

Kommentar von turnmami ,

Bibelkenntnisse werden bei einem Haftbefehl wnig helfen...

Antwort
von dreamland1003, 87

Du machst alles nur noch schlimmer. Stell dich bitte, nach den 3 Jahren gibt es schließlich auch noch ein Leben.

Antwort
von einfachichseinn, 49

Stell dich lieber. Ein Troll wie du wird nicht weit kommen und nach der erfolglosen Flucht wird deine Lage sich bestimmt nicht verbessern.

Antwort
von MaxTheDealer, 137

Was haste denn verbrochen? Und wie alt bist du? Umbringen ist keine Alternative und wenn du gnädig bist wirst du bestimmt nicht zu hart bestraft.  Mach es nicht noch schlimmer als es jz schon ist

Antwort
von mighty20, 128

pass auf, dass dir die Seife nicht runterfällt

Kommentar von FelinasDemons ,

So was passiert doch nur in Amerika, oder nicht😦

Antwort
von LN1999, 89

sei ein mann und steh zu deinen taten

Antwort
von Wernerbirkwald, 67

Für so einen Deppen wie du es bist,braucht man keine Polizei.

Eine Politesse ist schon zu mächtig für dich.

Antwort
von FelinasDemons, 54

Niemand hat dich dazu gezwungen kriminell zu werden. Stehe zu deinem Fehler und geh ins Gefängnis. Es ist bestimmt nicht so schlimm,wie sie's immer in den Filmen zeigen.
Eine ernstgemeinte Antwort obwohl ich stark davon ausgehe, dass du nur ein Troll bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community