Frage von busch36, 32

Hilfe ich weiß nicht was ich nach der Schule machen soll! was habt ihr gemacht?

Hey Leute, ich mach dieses Jahr Abi und muss mir dann jetzt überlegen wie es weiter gehen soll.. Leider ändere ich da ständig meine Meinung,was von meiner Stimmung abhängt. Eigentlich würde ich am liebsten gern erstmal ins Ausland und FSJ,praktikum oder work and travel machen, um noch ein bisschen Zeit zu gewinnen, die Welt kennen zu lernen und mir selbst ein bisschen klarer zu werden was ich eigentlich will. Nun hab ich leider 0 Geld und keine finanzielle Unterstützung. Also dachte ich das ich erst mal hier bleibe und mir ein bezahltes Praktikum suche und dann spare und dann nächstes Jahr ab Januar 6 Monate ins Ausland gehe und dann zum Wintersemester ein Studium in Sportwissenschaften anfange. Der Nc bei dem Studium in Berlin liegt bei 2,2 aber ich dachte durch die Wartesemester und das Praktikum komm ich bestimmt rein. Bei der Praktikumssuche tue ich mich aber schon schwer und wurde nur bei einem angenommen was sehr interessant ist aber leider unbezahlt. dazu kommt noch dass meine Schwester meint 6 Monate sparen reicht nicht für 6 Monate reisen. und sie meint ich soll mich lieber jetzt für Studiengänge bewerben. Aber ich mache ein Abi von ca. 2,6 und hab dadurch in Berlin wenig Chancen. Auf andere Städte hatte ich eigentlich nicht so Lust aber ich kanns mir ja nicht aussuchen.. Dazu kommt noch dass ich einen Freund habe der wahrscheinlich auch irgendwo anders landen wird nach der Schule und ich weiß ich soll das nicht von ihm abhängig machen aber ich hab dann manchmal das Gefühl dass ich nur ihn hab und wenn er weg ist ganz alleine da stehe :( Vielleicht könnt ihr mir helfen indem ihr erzählt was ihr so gemacht habt oder vielleicht wisst ihr da besser bescheid. vielen Dank!!

Antwort
von Sanja2, 15

Also mir hat 2 Monate arbeiten für 8 Monate reisen gereicht. Ich habe aber kein Praktikum gemacht, sondern im Duty Free am Flughafen gearbeitet. Vollzeit, Schicht und echt besch.. Arbeit. Aber ich wusste ja für was ich das tue. Auf meinen Reisen habe ich dann halt extrem aufs Geld geachtet, da gabs keinen Luxus, sondern einfache Backpacker Unterkünfte oder schlafen im Zelt. Nicht essen gehen, sondern auf Märkten der Einheimischen selbst einkaufen und selbst kochen. Und ich war halt in Afrika unterwegs, da kann man recht billig überleben, das teuerste war der Flug.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community