Frage von AllyHenson, 26

hilfe, ich weiß nicht was ich machen soll--?

hallo, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, aber ich brauche dringend hilfe/rat was auch immer. Das Thema ist schon länger ein Disskusionspunkt in unserer Familie. Ständig sagt mein Vater mir ich bin dumm, vor allem ZU dumm um später zu studieren (Jura) oder eine Ausbildung als Industrikauffrau zu machen (wegen dem Eignungstest), aber ich bin in der 10. Klasse eines Gymnasiums, wie soll ich dorthin gekommen sein wenn ich ja ach so dumm bin? Ausschlaggebend dafür war es, dass ich zwei Absagen für einen Aushilfsjob bekommen habe, es lag aber glaube ich eher an meinem Alter, da auch meine Lehrer sagten sie seien gut. Ich weiß nicht ob ihr euch darein versetzen könnt, aber es verletzt mich sehr und macht mich wirklich aggressiv. Ich habe auch mit ihm darüber geredet aber er zeigt keinerlei Einsicht. Jedoch hab ich mittlerweile wirklich Angst, dass ich es später zu nichts bringen werde..

Antwort
von selle13, 26

Hör nicht auf dein Vater und mach dein Ding! Du bist nicht dumm - und nur weil du 2 absagen für Aushilfjobs bekommen hast ist das noch lange kein Grund zusagen das du dumm bist. So ein Schwachsinn.
Bleib am Ball und zeig deinem Vater was du drauf hast, lass ihn reden und zieh's durch.
Fang an zu studieren oder mach deine Ausbildung - ich bin mir sicher du wirst das schaffen. Niemand ist dumm! Wenn man etwas wirklich will, dann kann man das auch!

Viel Erfolg! :)

Antwort
von Alatarion, 18

Hoer nicht auf ihn :) zeig ihn deine guten noten .

Aber familaerer Stress ist in dem Alter normal ;)

Viel Glueck !

Antwort
von wasTUNgegen, 8

solche Negtiav-Affirmationen sind sehr schlimm. Du machst Dir am besten eine eigene Liste, was Du alles GUTES bist und GUTES kannst. Wie du selbst sagst. sonst wärst du nicht da wo du heute bist. Lade Dich mit positiven Affirmationen auf und höre nicht hin, was dein vater sagt.

Antwort
von Mignon2, 9

Frage deinen Vater mal, ob er den Terminus "Pädagogik" schon einmal gehört hat. Nichts ist schlimmer, als wenn ein Elternteil seinem Kind das Selbstwertgefühl und das Selbstbewußtsein nimmt.

Lasse solche Äußerungen möglichst nicht an dich herankommen. Das ist zwar schwer, aber du mußt versuchen, es zu lernen. Auf jeden Fall glaube das Dummgeschwätz deines Vaters nicht. Das ist völliger Unfug.

Alles Gute!

Antwort
von Radagast1995, 10

Hör nich drauf was andere dazu meinen... Glaub an dich selbst und wenn du selbst weisst, du kannst das schaffen, dann kannst du das auch. Und zwar mit links 💪 sollen die, die labern doch selbst mal zu etwas kommen... Ich weiss das kann nervend, anstrengend usw. Sein, aber das beste wär du klinkst sie praktisch aus deinem kopf aus wenn sie sowas sagen... Ein starker Willr kann alles

Antwort
von mimi142001, 7

Lass deinen Vater links liegen
Das ist echt übel wenn dein Vater soetwas macht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten