Frage von Kuesschen, 37

HILFE, ich weiß nicht, ob ich meinen Freund noch liebe?

Ich bin mit meinem Freund seit ca. 1,5 Jahren zusammen und eigentlich ziemlich glücklich. Ich verbringe weiterhin sehr gerne Zeit mit ihm und ich denke an viele gemeinsame schöne Momente zurück, allerdings nervt er mich in letzter Zeit wahnsinnig. Ich vermisse ihn nicht sonderlich, wenn wir uns länger nicht sehen und berührt möchte ich erst recht nicht werden. Lust auf Sex habe ich einfach null. Trotzdem finde ich es toll mit ihm zur reden oder Zeit mit ihm zu verbringen. Und ich verstehe mich mit einigen Freundinnen seiner Freunde gut und das möchte ich nicht aufs Spiel setzen. Ich weiß nicht ob es noch Sinn macht!

Ich wäre über eure Ansichten sehr dankbar!

Antwort
von Octuline, 26

Für mich klingt das so, als würde diese Phase der Verliebtheit bei dir langsam vergehen und seine 'nervigen Charaktereigenschaften' würden quasi nun etwas mehr hervortreten.

Es kann gut sein, dass du nicht gerne von ihm berührt wirst, weil du allgemein ein eher unabhängiger Mensch bist. Ich weiß es nicht, dazu müsstest du mir sagen, ob du auch bei anderen Menschen (zum Beispiel Familie) eher wenig anhänglich bist. Falls dem so ist, würde ich mir keine Sorgen machen, denn dann ist das einfach deine Art und solange es ihn auch nicht stört, dann gibt es da ja kein Problem :D

Kurze Frage, kannst du bitte genauer erklären, wieso er dich wahnsinnig nervt und du trotzdem gerne Zeit mit ihm verbringst? Für mich schließt sich das gerade ein wenig aus... ^^'

Ansonsten würde ich einfach abwarten oder mir vorstellen, wie es wohl wäre, sich von ihm zu trennen. Vielleicht behagt dir ja allein die Vorstellung nicht, und wenn doch, solltet ihr vielleicht mal darüber reden.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, Liebe, Partnerschaft, 16

Schon deine eingangs im Text deiner Frage gewählte Formulierung, das Du eigentlich ziemlich glücklich bist, lässt die Schlussfolgerung zu, das dies wohl nicht mehr so ganz der Fall ist und es wohl für eine Fortsetzung dieser Beziehung über einen längeren Zeitraum nicht mehr ausreicht und das bestätigt sich dann auch im weiteren Verlauf deiner Frage. Es ist unter diesen Umständen auch müßig darüber zu sinnieren, was letztendlich zu diesem Wandel bei dir geführt haben könnte, was zählt das sind die Fakten und ergo es gibt zwischen euch beiden über kurz oder lang Gesprächs und auch Entscheidungsbedarf.

Antwort
von paulfritzpeter, 15

Hi, aber wir wissen das hier alle...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community