Hilfe ich schaffe die Klasse nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi

Konzentrationsschwäche und den vorgelegten Schulstoff nicht abarbeiten zu können hat nichts mit depressionen zu tun.

Da dieses Schuljahr bald zuende ist, dein Lehrer ja anscheinend bereits erwähnt hat das du sitzen bleibst, würd ich meinen, das du daran in dieser kurzen Zeit nichts mehr gross ändern kannst. Auch ein Psychologe wird dir hier nicht gross helfen können. 

Jedoch, solltest du tatsächlich, psychische erkrankungen erlitten haben, könnte man in einer Therapie, sicherlich den verlauf eindämmen und dir für die Zukunft helfen.

Ich unterlasse jedoch jegliche Diagnostik, da ich dich weder gesehen noch das kleinste Indiz einer psychischen Erkrankung vorliegt.

Besprich bitte alles weitere mit deinem Arzt.

Auf alle fälle alles liebe und gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre irgendwo schwachsinnig, dich "weiter zu lassen", wenn du mit dem Schulstoff nicht hinterher kommst, denn es geht ja darum, dass du für dich etwas lernst. Wenn du die Klasse nicht gut schaffst und Einiges verpasst hast, ist es am sinnvollsten, wenn du sie wiederholst und sie besser abschließen kannst als jetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Psychologin wird dir bestimmt einen Rat oder mehrere Ratschläge geben können, um deine Konzentrationsprobleme verbessern zu können.

Versuch einfach öfters zu lernen. Es gibt viele Wege, um besser zu werden. Man muss sich auch genügend interessieren. Natürlich ist die Sache mit der Konzentration ein Hindernis, aber eins was man überwinden kann!

Hab Hoffnung! Ich kenne selber welche, die in meiner Klasse waren, die haben die Prüfungen aber trotzdem einigermaßen gut absolviert. Die eine Person hat sogar in der Deutschprüfung eine 2 geschrieben, obwohl sie auch ihre Probleme hatte.

Wer will, der kann!
Verliere die Hoffnung nicht, denn sie stirbt immer zuletzt. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?