Hilfe ich ritze mich! Wer kann mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh zum Psychologen, du verschwendest so viel Zeit deines Lebens und wirst dir später wünschen, deine Zeit mit schöneren Sachen verbracht zu haben.
Ich hatte auch so eine Phase und bin froh, dass ich das hinter mir hab.
Mach dir klar, dass die Selbstverletzung nicht weiter bringt. Die Probleme sind nach wie vor da, auch wenn du sie vielleicht für kurze Zeit betäubt hast.
Andere Menschen haben auch Probleme und schaffen es, auf andere Weise damit umzugehen.
Wieso solltest du das dann nicht schaffen?
Alles Liebe:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

suche dir eine Person, schulisch oder ausserhalb der schule, der du vetraust und rede mit ihr oder mit ihm darüber... das gleiche habe ich auch gemacht... es ist ein Lehrer von mir, kein Vertrauenslehrer, sondern ein ganz normaler Lehrer.. er ilft mir sehr und nimmt mich ernst, versuche es auch, es wird dir wirklich helfen.... ich spreche aus Erfahrung....

ich wünsche dir viel glück und erfolg und einen guten rutsch nachher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir helfen hab die sch*iße selbst durch

Guck mal Ritzen bringt dir rein gar nichts.
Klar die Schmerzen lenken ab von alltäglichen Probleme, Depressionen oder den Problemen in der Schule, aber das bleibt nur für paar Minuten.

Egal wie tief oder wie lang die Ritzwunde ist es bringt dir leider nichts.

Deinen Eltern solltest du es auf keinen Fall sagen sonst denken die du wärst ein Pschyo.

Hab meinen Eltern gesagt, dass ich Depressive war und jetzt denkt meine Mum nur, weil ich mal ein trauriges Lied höre ich würde mich umbringen.

Sei es

Bushido mit Wärst du immernoch da
Fard- Reich und schön

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

helfen - das kannst nur du. geh bitte zu deinem Arzt, der kann dir tipps geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?