Frage von Neazy66, 84

Hilfe ich rieche?

Kurz zu mir bin 17 männlich und noch in der Schule. Obwohl ich mir meinen After jedesmal so gründlich Beim duschen Wasche und nach dem Stuhlgang ihn immer abwische riecht er trozdem nach kot. Wenn ich rausgehe und danach in die Schule merkt man es wirklich.. deswegen hab ich keine Lust mehr rausgehen. Ich hab geguckt und da ist nichts. Alles sauber keine Haare... Ich bin am verzweifeln

Antwort
von autsch31, 40

Dieser Geruch kommt von unerwünschten Geruchsbakterien. die kannst du nicht mit noch mehr "Hygiene" wegwaschen. Wenn die normale Hautflora durch zu viele Mittel geschädigt wird, können sich solche unangenehmen Bakterien festsetzen. Man bekommt das Problem zum Glück mit einfachen Hausmitteln weg.

Jede Hautoberfläche bei allen Menschen ist von Bakterien besiedelt. Der körpereigene Talg aus den Talgdrüsen und die Bakterien sorgen normalerweise für eine saure Oberfläche, damit sich keine fremden Keime auf der Haut oder der Schleimhaut ansiedeln können.

Wird dieser Fett- und Säureschutzmantel der Haut durch falsche Waschmittel, Erkrankungen, Medikamente oder sonstige Einflüsse zerstört, können sich unerwünschte Keime, wie Pilze oder Geruchsbakterien einnisten. Diese unangenehmen Keime kann man nicht mit noch mehr waschen weg bekommen. Man muss die gesunde Hautflora wiederherstellen, dann können die bösen "Stinker" nicht mehr weiterleben.

Es klingt kompliziert, die natürliche Hautflora mit Milchsäurebakterien lässt sich aber ganz einfach mit einem günstigen Hausmittel wieder herstellen.

Zuerst alle alkalischen Waschmittel und Seifen entfernen. Diese zerstören den Säureschutz. Nur noch hautneutrale oder Produkte mit pH-Wert 4,0 bis 5,5 verwenden. In der Drogerie fragen oder Produkteinfo nachlesen.  

Im Lebensmittelladen kaufst du dir Bio-Apfelessig. Wenn du eine Badewanne zur Verfügung hast, lässt du warmes Wasser einlaufen, schüttest ein Viertelliter Apfelessig hinein und legst dich etwa 10 Minuten in die Wanne und tauchst auch die Haare unter, damit die Essigbakterien deine ganze Körperoberfläche erreichen können. Nimm keinerlei andere Waschmittel dazu! Nimm mindestens 4 Tage hintereinander so ein Vollbad und deine Geruchsprobleme sind weg. Wenn du abgetrocknet bist, wird der Essig-Geruch verschwunden sein. Dafür wird sich deine Haut ganz zart und elastisch anfühlen. Zusätzlich kannst du die Haut mit ganz normaler Handcreme eincremen. Auch Hautschutzcremen sind i.O.  Keine Lotionen, keine "Feuchtigkeitscremen" und keine desinfizierenden Salben verwenden!! Die machen nur die guten Milchsäurebakterien kaputt und begünstigen die "bösen" Keime!

In das Badewasser kannst du auch deine Unterwäsche, Strümpfe und Socken einlegen. Dann werden auch dort die Geruchbakterien gehemmt. 

Wenn du keine Badewanne hast, musst du dir (in einer PET-Flasche) eine 1:10 Essigwassermischung machen und 4 Tage morgen und abends Intimbereich und alle Körperfalten gut einreiben.

Zur weiteren Behandlung und Vorbeugung kannst du deine Bio-Apfel-Essigwassermischung (1:10) in der Flasche aufbewahren und weiter jeweils nach dem Baden oder Duschen alle Körperfalten, den Intimbereich oder die Haut nach Bedarf damit einreiben. Das kostet fast nichts und hilft wirklich. Weitere Infos und links siehe ....

https://www.gutefrage.net/frage/fischgeruch-trotz-duschen?foundIn=unknown_listin...  

Alles Gute ;D mary 

Antwort
von DieMoneypenny, 84

Sicher, dass es, na sagen wir mal "hinten" riecht und nicht "vorne"?
Bei letzterem könnten es Bakterien sein. Kann passieren, ist nicht peinlich, aber ein Fall für den Frauenarzt.

Kommentar von vikodin ,

männlich geht selten zum frauenarzt...

Kommentar von DieMoneypenny ,

Hab ich auch grad gemerkt:-)

Kommentar von futzlbaum ,

Hab ich mir auch gedacht :D

Kommentar von Waaat ,

Sie ist ein Mann. 🖖

Antwort
von vikodin, 53

feuchtes klopapier verwenden und dann noch die frage wie oft duscht du? vll da das intervall verkleinern...

Kommentar von Neazy66 ,

Dusche jeden Tag 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten