Frage von LynnPhantomhive, 85

Hilfe, ich nehme nicht mehr ab 2.0?

Hey, ich mache jeden Tag mindestens eine Stunde Sport, esse eigentlich nicht so viel, aber trotzdem nehme ich nicht mehr ab! Was mich ziemlich frustriert und enttäuscht. Woran kann das liegen, oder was kann ich dagegen machen? Bitte helft mir..

Antwort
von JtabnAa107, 43

Wenn du Übergewicht hast, dann würde ich die Ernährung umstellen, es liegt nicht daran wie viel du isst, sonder was du isst. Also Kohlenhydratreduziert ist immer ein guter Anfang. Wenn du eine normale bis dünne Körperstatue hast, dann liegt das daran, dass durch den Sport deine Muskelmasse immer weiter ansteigt und Muskelgewebe schwerer ist als Fettgewebe. Also keine Sorgen machen dabei. Sehr leichte und dünne Menschen legen immer ein paar Kilo zu, wenn sie anfangen ausgiebig Sport zu machen. Vielleicht solltest du auch versuchen zwischen den Sport Einheiten ein Tag Pause zu machen, damit deiner Körper nicht im Dauer Stress ist. 

Kommentar von LynnPhantomhive ,

Danke, also ich bin nicht übergewichtig. Ich bin 14, 1,61 m groß und wiege jetzt 51-52 kg. Außerdem hab ich Ferien, ich steh ziemlich früh auf, es was, mach Sport schau dann YouTube, mach was mit meinem Pferd, mach dann wieder Sport.. Also an Stress kann es nicht liegen... 

Antwort
von LadyFitx, 7

Hallo Lynn,

Den Frust kann ich verstehen. Es ist aber absolut normal, dass die Gewichtsabnahme zwischendurch stoppt.

Das Körperfett baut sich nur langsam ab. Durch eine gesunde Ernährung und Sport verändert sich zunächst die Menge an Wasser im Körper, was am Anfang schnell die Kilos auf der Waage vermindert und ungemein motiviert.

Dann geht es nur langsam weiter und bleibt immer wieder stehen. Das Körpergewicht kann täglich bis zu 5 kg schwanken, aber Fettabbau findet in der Regel unter 100mg am Tag statt.

Damit du sicher bist, dass du auf dem richtigen Kurs bist, brauchst du nur deinen täglichen Kalorienbedarf und Konsum im Auge zu behalten. Wenn du täglich ein geringes Defizit (maximal 400 kcal) erreichst, ist alles in Ordnung.

Wenn du dich bisher noch nicht mit Kalorien beschäftigt hast, kannst du hier deinen Tagesbedarf errechnen (https://www.tk.de/tk/ernaehrung/bausteine-der-ernaehrung/tagesbedarfsrechner/378...) und auf http://www.kalorientabelle.net findest du beispielsweise eine Kalorientabelle, um auszurechnen, was du täglich zu dir nimmst. Oder du gehst nach den Angaben, die auf den meisten Lebensmittelverpackungen abgedruckt sind. Das geht sehr schnell, dafür ein Gefühl zu bekommen.

Ansonsten brauchst du nur noch etwas Geduld und bleib dran! :-)

Lg

Antwort
von TanjaTheresia, 32

Hallo, hast Du wirklich zu viel Gewicht, oder meinst Du das. Wenn es so ist, dann müßte man wissen, wie Du Dich ernährst und was wirklich hilft , ist das EMS Training. Liebe Grüße

Kommentar von LynnPhantomhive ,

Danke. Ich bin 14, bin 1,61m groß und wiege 51-52, gut, das is nicht die Welt, aber etwas abnehmen möchte ich schon.. Wie ich mich ernähre hab ich schon in nem anderen Kommentar geschrieben (sorry, bin jetzt zu faul das nochmal zu schreiben) und sorry falls das jetzt dumm klingt, aber was is EMS? xD

Antwort
von schokocrossie91, 32

Was heißt "esse nicht so viel"?

Kommentar von LynnPhantomhive ,

Naja, morgens esse ich zwei Brote, okay, mit Nutella. Zum Mittagessen meisten n Brot mit Käse, manchmal aber auch garnichts. Zum Abendessen kocht meine Mom, gestern gab es Maultaschen (falls du weist was ich meine..) und manchmal, vllt jeden zweiten Tag n paar Salzstangen. Ich find das is so ziemlich in Ordnung.

Kommentar von Schiggi08 ,

Verzichte auf so viel Gebäck. Mach dir lieber einen Salat oder Ham & Eggs oder so, nennt sich Low Carb.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Klingt nach zuwenig. Was du isst, ist in Endeffekt egal, aber zu wenig darfst du nicht essen. Der Grundumsatz muss gedeckt sein.

Antwort
von Norina78, 25

Bei einer Körpergröße von 1,61 ist das Normalgewicht zwischen 55 und 67 kg. Du nimmst nicht ab, weil Dein Körper sich dagegen wehrt, noch weniger wiegen zu sollen.....

Kommentar von LynnPhantomhive ,

Das kann schon sein, aber ich bin wirklich nicht sehr dünn, meine Schenkel sind dick und an meiner Taille hab ich mega viel Fett,ich fühl mich so einfach unwohl.. 

Kommentar von Norina78 ,

Ich würde an Deiner Stelle eher durch Sport versuchen, den Körper in Form zu bringen. Wenig essen hilft da leider nichts.....da, wo man am meisten will, nimmt man eh nicht ab ;-)

Kommentar von LynnPhantomhive ,

Schon, aber ich mach halt echt viel Sport und nehm trotzdem nicht ab.. Aber trotzdem vielen Dank :)

Kommentar von Norina78 ,

Es geht ja jetzt nicht mehr ums Abnehmen, sondern ums Trainieren bestimmter Körperbereiche ;-)

Die Sportart wechseln hilft sicher. Training für Bauch, Beine, Po ist sicher keine schlechte Idee. Radfahren finde ich gut. Aber man braucht Geduld, der Körper baut erst nach und nach Muskeln auf. Dafür ist es dauerhaft, nicht wie eine erzwungene Abnahme in den Untergewichts-Bereich.

Kommentar von LynnPhantomhive ,

Okay, ich versuchs, danke! <3

Antwort
von GoProHD94, 32

Hey,

probiere es mal mit anderen übungen aus, nicht das sich dein körper schon daran gewöhnt hat. Das merkst du immer wenn du nicht schwitzt..

Kommentar von LynnPhantomhive ,

Danke schonmal, wenn ich Sport mache schwitze ich wie n Wasserfall, und ich mach auch verschiedene Übungen... Deshalb frag ich ja. 

Antwort
von TanjaTheresia, 14

EMS bedeutet Elektromagnetische Muskelstimulation. Ein sehr effektives, nur 20 Minütiges Training von professionellen Leuten. In Verbindung mit einer ausgewogenen Ernährung wirkt das wirklich Wunder.

Antwort
von SotisK1, 18

Vermutlich bst du schon nah am Idealgewicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten