Frage von vanessacarina, 64

Hilfe ich nehme irgendwie nicht ab?

Hallo liebe Community,
Ich habe eine Frage und zwar esse ich seit einem Monat sehr gesund und gehe 2x pro woche ins Fitness und 1x pro Woche ins Kickboxen. Morgens esse ich immer magerjoghurt mit Früchten mittags Fleisch mit Beilage und abends wieder magerjoghurt mit Früchten. Mein Problem ist nur dass ich statt abzunehmen zunehme.
Mein startgewicht waren 63 Kilo und jetzt wiege ich 65. woran liegt das?
Lg

Antwort
von rosek, 17

zu wenig infos um hier echt was sagen zu können.

wie alt bist du ?

wie hoch ist dein kalorientagesbedarf ?

wieviele kalorien nimmst du aktuell zu dir ?

nur mit diesen daten kann man dir wirklich weiterhelfen...

ich esse gesund und ausgewogen sagt meine oma auch ...beispiel: morgens ein marmelade toast mit einer tomate  ist keine gesunde und auch keine ausgewogne Ernährung ;)

Antwort
von Realisti, 29

a) Muskeln wiegen mehr als Fett

b) Du solltest dich nicht wiegen sondern messen mit einem Maßband.

c) Ich hoffe du bist auf Wasser umgestiegen. Alles andere ist auch für Sportler Quatsch und behindert beim Training. Jede Apfelschorle ist besser als diese Sportler-Drinks.

Antwort
von SeanWilliams87, 11

Du wirst in der Tat Muskeln aufgebaut haben! Und das ist gut, denn je mehr Muskeln Du hast, desto mehr Kalorien verbrauchst Du und umso einfacher ist es auch Fett los zu werden.

Aber Du brauchst weder stundenlang Sport machen noch Dich "gesund" ernähren wenn Du abnehmen willst. Das wichtigste ist: Du musst einfach mehr Kalorien verbrennen als Du täglich ist und schon nimmst Du ab!

Woher Deine täglichen Kalorien kommen ist nicht wichtig, jedoch das Du täglich weniger Kalorien isst als Du verbrauchst.

Wie Du das heraus findest? Ganz einfach: Errechne Deinen Kalorienbedarf ( wenn Du zwischen 20-30 bist multipliziere Dein Gewicht mit der Zahl 38, wenn Du zwischen 30-40 bist mit 36 und wenn Du zwischen 40-50 bist mit 34) ODER besorg Dir ein FitBit Charge HR, Surge oder Blaze.

Diese messen Deinen Kalorienverbrauch ganz genau, dank u.a. Herzfrequenzmesser.

Nehmen wir an Du verbrauchst pro Tag 2.500 Kalorien. Ziehe einfach 500 Kalorien davon ab und iss nun täglich 2.000 Kalorien. Woher die Kalorien kommen (ob nun von Eis, Pizza oder Gemüse) spielen beim Abnehmen keine Rolle. Wenn Du gesund bleiben willst, solltest Du allerdings nicht nur Fastfood essen :)

Wenn Du diese simplen Regeln befolgst, purzeln bei Dir die Pfunde, versprochen!

PS: Achja, es ist auch egal WANN du isst. ich esse z.B. Abends immer die meisten Kohlenhydrate und habe damit 12 Kg abgenommen.

Fragen? Ich steh Dir gerne zur Verfügung!

Viele Grüße

Sebastian

Antwort
von GravityZero, 29

Muskelaufbau und vermutlich zu wenig Kalorienzufuhr.

Antwort
von user023948, 10

Größe? Alter? Wieviele Kalorien nimmst du zu dir?

Kommentar von vanessacarina ,

Ich bin 16 und bin 1,78 m groß. Ich schätze so 1500 Kalorien

Kommentar von user023948 ,

Dann musst du überhaupt nicht abnehmen! Du wiegst schon relativ wenig! Weniger wäre echt nicht mehr schön!

Antwort
von UnicornPrinzess, 42

Du baust Muskeln auf da Muskeln schwerer sind als fett nimmst du von der wage her zu, müsstest aber an deinen Klamotten merken ob du abnimmst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten