Frage von XxMike112, 237

HILFE Ich muss in Den Rollstuhl?

Hallo Mein Name Ist Mike Ich Bin 16 Jahre Alt und Hatte Ein Schweren Verkehrsunfall und habe durch den Unfall Schwere Verletzung Am Rücken Erlten und muss nun Im Rollstuhl sitzen da Ich Ab dem Becken Gelähmt bin und habe da Jetzt ein paar Fragen und zwar

  1. Ich Mach Gerne Sport was für Sport Arten kann ich machen ?

    2 . Ich Besuche die Neunte Klasse Einer HRS und Mein Klassenraum ist im 3 OG und Es Gibt Kein Fahrstuhl

3 . Wie soll ich es Meinen Freunden Sagen

4 Ich bin in der Jugendfeuerwehr kann ich das noch weiter machen

Ich Hoffe das ihr mir Dabei Helfen Könnt Gruß euer Mike

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Matthyew, 109

Es gibt speziell Sport für körperlich eingeschränkte. Du kannst denke   Ich immer noch schwimmen. 

Es wird sicher jemanden geben der oder die dir helfen wird die Stufen zu erklimmen. 

Ich weiß nicht was die Jugendfeuerwehr in dem Fall zu bieten hat, aber meiner Meinung nach ist alles möglich.

Geh zu deinen Freunden, oder lade sie zu dir ein und bringe es Ihnen bei. Sag was du möchtest. Sei es dass du dich ausweinen möchtest oder dass du kein Mitleid möchtest. Tu das was du brauchst.

Du magst im körperlichen Bereich eingeschränkt sein, dennoch gibt es immernoch keine Grenzen deines Geistes. 

Und deinen Geist wird niemand eingrenzen können.

Antwort
von greulinchen, 107

Oh das ist natürlich ein schwerer Schicksalsschlag. Das tut mir sehr leid für dich. Aber ich finde es gut, dass du dir Gedanken machst und dich nicht hängen lässt. Das ist schon sehr viel wert.
Sport gibt es so einiges. Basket oder Handball wurde ja schon genannt, aber es gibt da einiges, was man tun kann. Vielleicht schaust du mal bei den Paralympics rein, die sibd ja diesen Simmer noch, was die alles so machen, obwohl sie ein Handicap haben.

Die Schule wird sicherlich auch eine Lösung finden, evtl. kann ein Aufzug eingebaut werden oder die Klasse wird barrierefrei gelegt, sprich ins Erdgeschoß oder mit Rampen zugänglich gemacht. Es muss ja auch eine Lösung für die Toiletten gefunden werden. Vielleicht kannst du auch gerade für die Anfangszeit einen Alltagsbegleiter bekommen, der dir zur Hand geht. Es gibt für alles Lösungen.

Deine Freunde werden sich bestimmt auch im Rolli noch mögen und mit dir etwas unternehmen wollen. Klar musst du auch mit "blöden Reaktionen und Sprüchen" rechnen, aber das zeigt dir nur, dass dies nicht deine Freunde sind und dass sie nicht gerade reif im Kopf sind.

Bei der Jugendfeuerwehr gibt es bestimmt auch noch Aufgaben, die du übernehmen kannst, auch wenn es nicht mehr unbedingt die typischen Feierwehreinsätze sein werden. Aber ich glaube, dass du dort immer noch eine wertvolle Arbeit leisten kannst.

Ich wünsche dir alles Gute und viele positive Erfahrungen, die dir zeigen, dass du trotz deines Schicksals ein erfülltes Leben führen kannst.

Antwort
von Caila, 65

Hallo

Also als Rollstuhlfahrer kannst du dennoch weiter Sport machen. Heutzutage gibt es da sogar recht breite Möglichkeiten. In vielen wird das mit nötigen Geräten etc unterstützt.

Was für Sport gefällt dir den? Oder was hast du bisher gern für Sport gemacht?


Was die Schule angeht. Da findet sich sicherlich auch eine Lösung. Wenn nicht kann es passieren das du die Schule wechseln mußt. Das hängt ganz davon wie die Möglichkeiten der Schule sind

Eventuell bieten sich ja auch deine Freunde und Klassenkameraden an dir zu helfen?


Deine Freunde werden ja, denke ich, inzwischen mitbekommen haben das du einen Unfall hattest. Somit kannst du es ihnen ja einfach erzählen.
Eventuell kommen dumme Sprüche, aber du kannst deine Freunde am besten einschätzen ob es nur ein Späßchen ist um dich aufzumuntern, die Sache entspannter zu machen. Oder ob sie Idioten sind, welche du nicht als Freunde brauchst.


Beziehungsweise, falls Sprüche kommen sage ihnen wenn du das nicht lustig findest. Freunde werden das akzeptieren.


Ob du bei der Jugendfeuerwehr weiter machen kannst, mußt du mit den Leuten dort besprechen. Im grunde spricht aber eigentlich nichts dagegen. Nur dein Einsatzgebiet ist eben eingeschränkter und eventuell auch anders als die deiner anderen Kollegen.

Es gibt heutzutage in vielen Berufen die Möglichkeit auch eingeschränkt tätig zu sein.


Der Vater einer Freundin war bei der Berufsfeuerwehr ehe er einen Unfall erlitt und wie du in den Rollstuhl mußte. Er war danach dennoch bei der Feuerwehr weiter tätig, nur nicht mehr direkt im Einsatz vor ort sondern in der Zentrale.

Antwort
von troppixi, 77

1. Ich habe schon oft gehört, dass Rollstuhl-Basketball sehr viel Spaß machen soll. Gibt wirklich viel, musst du mal etwas googeln.

2. Vielleicht könnt ihr eine neue Klasse bekommen. Musst du die Schulverwaltung fragen. Sonst geht nur Schulwechsel.

3. Einfach sagen. Was soll schon passieren?

4. Verwaltungsarbeiten, Organisationsarbeit, etc. sind ohne Probleme möglich. Ein richtiger Einsatz eher nicht.

Antwort
von nopvpgamer, 64

Du kannst rollstuhl baskettball machen und musst wahrscheinlich in einer behinderten gerechten Schule.

Antwort
von GegenRauschgift, 43

Du könntest immer noch basketball spielen! 

Oder schwimmen. Es gibt noch eine ganze Bandbreite für dich! 

Die Feuerwehr müsstest du selber fragen, ich denke sie werden einen Platz für dich finden! 

Alles gute, der Rauschgifthassende GegenRauschgift

Antwort
von DerGuteAlteBud, 66

Jugendfeuerwehr im Rollstuhl?! Wie soll das gehen??? Du kannst höchstens Verwaltungsjobs machen

Ist Handball und Basketball unter RS-Fahrern nicht sehr beliebt?

Als ich noch zur Schule gegangen bin, wurde an einem Nachbargymnasium extra für einen einzigen RS-Fahrer ein Fahrstuhl gebaut (nix Provisorisches, sondern ein richtiger)

Antwort
von XY123XY123, 44

oh, tut mir leid...

Sportarten gibt es alle möglichen, z.B. Rollstuhltennis, Rollstuhltischstennis... ich denke so ziemlich alles, was man mit den Händen machen kann.

Wegen Schule: Vielleicht gibt es ja irgendwo in Deiner Schule ein Klassenzimmer, das mit dem Rollstuhl zugänglich ist? Denn dann könnte ja Deine Klasse mit dieser Klasse das Klassenzimmer tauschen.

Antwort
von lavre1, 68

Feuerwehr wird leider schwer. Es gibt rollstuhlrennen, du wirst dann mit deinen Händen "gas" geben!

Zu den anderen Punkten weiss ich leider gerade nichts

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten