Frage von furyostyler, 56

HILFE ich liebe meinen Freund nicht mehr. Was kann ich dagegen tun?

Hey, ich (w19) habe das Gefühl meinen Freund nicht mehr zu lieben, und hoffe hier Leute zu finden denen es ähnlich geht bzw. die mir helfen die Beziehung noch zu retten.

Ich fang einfach mal von vorn an. Mein Freund (23) und ich sind seit einem Jahr und ein paar Monaten ein Paar und verstehen uns wirklich gut, er ist sehr klug und wir hätten zusammen sicher eine richtig schöne Zukunft. Doch seit ein paar Wochen will ich ihn eigentlich gar nicht mehr sehen. Mich stören ein paar Dinge an ihm, ZB. seine Eltern. Diese haben relativ viel Geld und Lebenserfahrung. Beide sind führende Persönlichkeiten in Unternehmen, und dementsprechend verhalten sie sich auch gegenüber mir. Sie behandeln mich von oben herab und sind eigenartig. Ich fühle mich bei ihnen daheim einfach nicht wohl. Dazu kommt auch dass mein Freund noch dort wohnt, wodurch ich mehr oder weniger gezwungen bin Zeit in diesem Haus zu verbringen. Denn wenn ich das nicht tue ist er manchmal eingeschneppt. Außerdem ist er emotional sehr abhängig von ihnen. Bestes Beispiel dafür: letztes Wochenende wollten seine Eltern zu den Gr0ßeltern Kaffeetrinken, Mein Freund hat mich gefragt ob ich mit möchte ud ich sagte nein (wir waren bei ihm), dann ist er ins Bad und hat sich fertig gemacht. Als er wiederkahm hat er geweint und ich hab gefragt was denn los sei, er antwortete "meine Eltern sind ohne mich los" und in diesem Moment ist mir die Hutschnur geplatzt. dann haben wir gestritten und er sagte sachen zu mir wie "du willst mich und meine Familie doch nur auseinanderbringen" (was definitiv nicht meine absicht ist).

Ich im Gegensatzt zu ihm wohne seit diesem Jahr allein, da meine Situation daheim nicht sehr rosig war. Es sind also 2 komplett verschiedene Weten in denen wir leben.

Jedenfalls ist seit dem letzten Wochenende alles noch viel schlimmer geworden. Ich habe ihm gesagt dass ich ihn nicht mehr liebe und mich auch nicht mehr auf die Zeit mit ihm freue (wir sehn uns nicht sehr oft). Seit dem versucht er mir alles Recht zu machen, was iwie ziemlich nervig ist, aber ich kann es verstehn, er will mich eben nicht verlieren.

Wenn wir kuscheln habe ich ein sehr komiches Gefühl, als ob es nicht richtig wäre. Beim Sex sowieso, auch schon seit längerer Zeit. Danach hab ich auich schon geweint, weil es sich so falsch angefühlt hat. mein Freund ist in letzter zeit auch dick gewordden, was es mir zunehmend schwer macht überhaupt erregt zu sein. und ich träume ständig von anderen männern.

Bis jetzt hatte ich 3 Beziehungen, 2 davon nach genau einem Jahr endeteten weil ich immer dieses Gefühl hatte wie auch jetzt. aber ich will nicht schonwieder alles deswegen hinwerfen.

Ich hoffe es ggibt jemanden der mir helfen kann mit dieser Situation. :/

Antwort
von MyExistence, 55

Werde dir erst einmal klar darüber, ob du ihn wirklich BRAUCHST, denn wenn du einfach weitermachst, wird es dir nicht gut gehen und er wird das merken. Vielleicht ist auch er nicht der richtige, vielleicht wirst du auch noch viele weitere Beziehungen haben, die so enden, aber du wirst jemanden finden! Ganz sicher! Viel Glück und wird schon! :)

Antwort
von tuedelbuex, 56

Wie wäre es erstmal mit einer "Aus-Zeit". Du brauchst warscheinlich etwas Zeit, um Dir über Deine Gefühle klarzuwerden. Wenn es nicht passt, passt es nicht. Dann ist es besser die Sache zu beenden statt auf Krampf zu versuchen, die Beziehung aufrecht zu halten. Und wenn es sich "falsch" anfühlt, sollte man es sich nicht schönreden. Zumal der Typ wohl echt nicht ganz richtig tickt was sein Verhältnis zu den Eltern betrifft. Denn da wirst Du immer nur "zweite Geige" spielen, da sie ihn ganz offensichtlich "voll im Griff" haben. Tu Dir das nicht an......

Antwort
von JungerKater, 29

Such dir einen Erwachsenen Mann. Den den du da hast ist noch nicht reif für eine Beziehung und das ist dir auch aufgefallen, du hast gemerkt, das du mit ihn auf Dauer nicht Glücklich sein kannst.

Trenne dich und such dir einen Jungen der Geistig reif ist für eine Beziehung. 

Antwort
von dschungelboss, 28

Warum solltest du weiter mit ihm zusammen sein sollen, wenn du ihn nicht liebst ? Das macht einfach keinen Sinn.. Du musst keine Beziehung haben, du scheinst deutlich unabhängiger als er zu sein, was für eine Beziehung zwischen Mann und Frau ohnehin schon mal vollkommen verkehrt ist. Wenn du ihn nicht liebst, und er sich jetzt auch noch so total unmännlich verhält, dann beende das. Ich denke da gibt es eigentlich keine Alternative.  Wenns nicht funktioniert, funktioniert es halt nicht, dann brauchst du dich nicht an etwas klammern was du scheinbar eigentlich gar nicht willst.

Antwort
von JuleAngelique, 35

100% solltest du mindestens mit ihm reden

Kommentar von furyostyler ,

das problem ist dass wir das schon sehr oft getan haben ... und immer das gleiche dabei herauskommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community