Frage von hopless91, 61

Hilfe: ich kann nicht schwanger werden oder vielleicht doch?

Hallo alle zusammen, also erstmal zu mir ich bin 24 Jahre, und gelernte Erzieherin. Ich habe seit 3 Jahren einen Freund, der leider chronisch krank ist. Da wir bemerkt haben dass es in der letzten Zeit leider nicht besser bei ihm wird haben wir beschlossen jetzt ein Baby zubekommen. Ich war am 17.3.2016 beim FA der sagte mir ich sei gerade sehr fruchtbar also ahben mein Freund und ich dieses konsequent genutzt. Verhüten tue ich schon seit fast einem Jahr nicht mehr. Ich habe seit gut 4 Tagen UL Schmerzen mal links, mal rechts, mal mittig. Meine Periode ist ausgeblieben ( hätte sie eig vor 2 Tagen bekommen müssen). Ich habe schon viel gelesen und so. Und einige berichten von sog. Einnistungsschmerzen. Gibt es das wirklich?? Hat irgendwer schon Erfahrungen gemacht? Zudem kommt das ich heute nen Test gemacht habe der aber negativ war. Aber die in der Apo meinte, dass es vllt noch zu früh ist. Es wäre mega lieb wenn mir jemand antworten würde.

Danke im voraus & Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elismana, 20

Gehen wir mal davon aus, dass am 17.03. dein ES war, dann wärst du jetzt bei ES+10. Für einen Test ist es dann noch zu früh. Dass dieser also negativ angezeigt hat, hat zunächst nichts zu sagen.

Mach einen weiteren Test in frühestens vier Tagen, also ab Donnerstag. 

Antwort
von Vollhorst123, 33

Mach dir keinen stress. Lebt und liebt euch und wenn es sein soll, dann bekommt ihr ein süßes Baby :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten