Hilfe! Ich kann nicht mehr schlafen! Grund?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja Schlaf ist schon wichtig. Wenn du mal durch machst ist es nicht schlimme aber sollte nicht oft sein. Zum einschlafen kann ich nur Tee oder so empfehlen da kenn ich nicht halt nicht wirklich aus sry :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gutefragen235
21.03.2016, 19:12

Ich will ja nicht durchmachen :/ mir wird entweder übel oder schwindelig währendes des einschlafens und nachdem ich aufgewacht bin

0
Kommentar von SakataGintoki1
21.03.2016, 19:15

Hast du was getrunken? Dann einen Fuß auf den Boden und einen Arm an die wand. Ich weiß nicht ob es was bringt wenn dir nur so schwindelig ist aber wenn man Betrunken ist hilft das gut

0
Kommentar von Gutefragen235
21.03.2016, 19:23

Ich Versuch es danke! :)

0

Hi,

ist nicht gut aber wenn es nur das eine Mal war, ist es nicht schädlich. Solltest Du das jetzt länger am Stück haben, solltest DU Dich mal komplett durchchecken lassen. Denn wenn das länger anhält, ist es gesundheitsschädlich ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gutefragen235
21.03.2016, 19:14

Aber was ist jetzt mit mir los? Ich fühl mich total schlecht nach dem Aufstehen

0
Kommentar von Gutefragen235
21.03.2016, 19:24

Nein noch nie. Ich hab in letzter Zeit Übelkeit beim einschlafen und nehme Vomex dagegen. Vomex hat bei mir aber Nebenwirkungen die mich müde aber schwindelig machen und durch den Schwindel kann ich nicht einschlafen

0
Kommentar von Gutefragen235
21.03.2016, 19:37

Das Problem ist aber dass ich Emetophobie (Angst vorm Erbrechen) habe und deshalb sofort Vomex einnehme wenn mir übel ist. Und dadurch kann ich den Schwindel und die Schlaflosigkeit nicht verhindern

0

Hallo und einen schönen Sonntag an alle,

ich habe meine Schlafprobleme Gott sei Dank wieder in den Griff bekommen.Alle die das Problem kennen, wisse was es heisst nicht schlafen zu können. Auf Dauer der helle Wahnsinn.

Den ganzen Tag gerädert und dann kommt die Angst abends ins Bett zu gehen, weil man genau weiss, das man ja doch nicht einschlafen kann.

Man rennt den nächsten Tag dann rum wie ein Zombi, Lebensqualität gleich null. Ich hatte im Warteraum beim Frauenarzt in einer Zeitschrift dann mal was über das Mittelchen Medalin-Forte gelesen und das war die Wende um nicht zu sagen der durchschlagende Erfolg.

Ich nehme Medalin bereits seit 3 Monate und meine Schlafqualität hat sich total verbessert. ich kann endlich wieder einschlafen und schlafe auch recht lange, ohne Unterbrechungen durch. Keinerlei nebenwirkungen ( bis Dato ) und auch keine Überhangeffekte - hang over am nächsten Morgen, wie sonst so üblich bei den ganzen chemischen Mitteln.

Ich bin nach dem wach werden sofort top fit und ausgeruht. Für mich eine gelungene und gesunde Sache dieses Mittelchen. Endlich mal was das nicht auf Chemie aufgebaut ist und trotzdem genauso gut wirkt.

Eine gute Sache für alle schlaflosen Geister. Ich wünsche allen noch ein tolles Restwochenende und bald schon wieder angenehme Träume.

Liebe Grüße die Heidrun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?