Frage von Nastyfantasty, 55

Hilfe, ich hatte Texiday (Trojaner) auf meinem MacBook Air und kann meinen Laptop nicht mehr auf Deutsch stellen?

Hallo alle miteinander, ich habe ein großes Problem. Angefangen hat alles damit, dass ich keine Serien mehr streamen konnte, weil immer "Error: The file is not loading" oder so ähnlich da stand bei egal welchem Player, das Problem hatte ich vorher noch nie. Dann hab ich mir eine Folge gedownloaded und als ich mein Mac heute abend anmachte, kam bei meiner Startseite gleich texiday. Das hatte ich schon mal vor ein paar Monaten, als ich es aber nach den Anweisungen im Internet löschte, ging alles wie zuvor. Jetzt aber habe ich es gelöscht und seitdem ist mein Safari und andere Programme auf Englisch. Ich habe bei den Einstellungen versucht es umzustellen, aber da steht immer, dass das schief ging und es unerwartet beendet wurde. Ein Update habe ich auch schon gemacht und mehrere Neustarts usw. und es bleibt so, und das Safari ist auch viel langsamer. Irgendwer Ideen wie man das wieder ändern und "normal" machen kann? Ich bin so verzweifelt!!!

Danke schon Mal im voraus, liebe Grüße

Antwort
von dimpledeluxe, 34

aktiviere mal in deinem mac die Firewall unter den einstellungen>sicherheit oben zu sehen Firewall dann müsste er den Virus kicken wenn nicht setze ihn neu auf oder nehme ein backup ab dem es noch funktioniert hat aber es kann auch nur ein Witz trojans sein das Heist er ist keiner aber naja ehr unwahrscheinlich weil du was ernsteres hier beschreibst mit der spräche und so 

Kommentar von po11i ,

Selten so einen Quatsch gelesen. Eine Firewall entfernt im Nachhinein keine Trojaner, sondern ist dazu da um ungewollte Datenverbindungen zu unterbinden.
Im übrigen habe ich ca 30 Sekunden gebraucht und folgenden Guide zu finden, welcher das Entfernen dieses "Trojaners" erleichtert, auch auf einem Mac. https://malwaretips.com/blogs/remove-search-texiday-com/
Für die Zukunft kann es helfen nicht jeden Schwachsinn zu öffnen/installieren.

Kommentar von dimpledeluxe ,

genau ungewollte datenverbindungen was macht den so ein trojans er verbreitet sich in den Dateien und im PC oder mac 

Kommentar von Ghostmaster370 ,

Mit Datenverbindungen sind Netzwerkverbindungen gemeint. Durch eine Firewall wird z.b. verhindert das eine Verbindung aus dem Internet in dein Heimnetzwerk aufgebaut werden kann. Eine Applicationfirewall wie die in den Mac Einstellungen kann zudem auch ausgehende Netzwerkverbindungen auf Programmebene verhindern. Das alles hat aber nichts mit Viren und Trojanern zutun und schon gar nicht mit deren Entfernung.

Kommentar von dimpledeluxe ,

oke wieder was gelernt 

Kommentar von RakonDark ,

ungewollte Datenverbindung sind nur solche die nicht durch selbst installierte Sachen verursacht werden. Ist die Maleware aber schon am laufen ist es quasi eine gewollte Verbindung. Wie die maleware dahin gelangt ist , ist meist selbst verursacht z.b. Beim installieren von irgendwelcher Software.

Kommentar von dimpledeluxe ,

danke sehr habe es jetzt verstanden ;)

Antwort
von KKTVCAMsupport, 6

Probiere OSX (bzw. macOS) neu zu installieren!

(In den Werkeinstellungen!)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten