Frage von Sgarloni, 94

Hilfe ich habe Tuberkulose?

Hallo, also bei mir wurde vor zwei Wochen eine geschlossene Lungentuberkulose diagnostiziert. Ich bin 16 Jahre alt. Ich habe Tabletten bekommen, die ich jeden Tag nehmen muss. Und ich muss alle zwei Wochen zum Arzt um eine Blutabnahme zu machen. Ich habe echt lange gebraucht, um das zu verarbeiten. Meine Frage ist, ob ich dadurch eingeschränkt bin.. Also darf ich etwas nicht machen, was ich ohne eine TBC machen dürfte? Und ist z.B. der Konsum von Alkohol oder Drogen schädlich? (Nur rein hypothetisch!) Liebe Grüße, Sgarloni

Antwort
von sonnymurmel, 56

Prinzipiell kann eine unkomplizierte und geschlossene
Tuberkulose im heimischen Umfeld  behandelt werden.

Eine geschlossene Tuberkulose ist nicht ansteckend es ist aber sehr wichtig dass die Medikamente korrekt eingenommen werden.

Deine Fragen solltest du deinem behandelnden Arzt stellen, er kennt dich und hat auch die Diagnose gestellt.

Lg und gute Besserung

Kommentar von Sgarloni ,

Okay, vielen Dank für deine Antwort!

Antwort
von AnnikaR1, 60

Du solltest möglichst den Genuss von Alkoho vermeiden. Fast alle
Medikamente werden von der Leber abgebaut. Alkohol kann den
Behandlungserfolg vermindern.
Tabak ist gerade bei der Lungentuberkulose schädlich. Verzichten Sie möglichst auf das Rauchen.
bei Drogen dann wahrscheinlich auch .

Kommentar von Sgarloni ,

Ich gehe nicht jedes Wochenende feiern, halt nur manchmal. Ist das schädlich?

Kommentar von AnnikaR1 ,

ich weiß nur das wenn du in sehr großer maße trinkst es schädlich ist würde dann doch lieber zur sicherheit zum artzt gehen damit du es ganz genau weißt

Antwort
von FlyingCarpet, 62

Schreib alle Deine Fragen auf und berate Dich mit Deinem Arzt.

Antwort
von Espana, 26

Da du nicht deinen Doc fragst, sonder hier, 

Ein Tip...

Nehme Aktentasche über den Kopf und gehe langsam Richtung Friedhof..

Warum langsam?? Damit keine Panik entsteht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten